category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Wokgemüse mit Hähnchenbrust timolina/Fotolia

Wokgemüse mit Hähnchenbrust

Ein Klassiker der asiatischen Küche, den man beliebig variieren kann. Dieses Rezept von unserem Partner Kenwood überzeugt mit toller Fleisch-Marinade und Soba-Nudeln.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 653 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • Zutaten für das Hähnchen:
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Sojasauce
  • 2 EL Fischsauce
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Akazienhonig
  • Zutaten für die Gemüsemischung
  • 200 g Paprika (gelb und rot)
  • 1 halbe(r) Stange Lauch
  • 1 Karotte
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Peperoni (scharf)
  • 60 g Zuckerschoten
  • 200 g Soba-Nudeln
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • Etwas Salz, Pfeffer, Currypulver
  • 4 EL Sesamöl
  • 10 g eingelegter Ingwer
  • 20 g Bambussprossen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung


Knoblauch abziehen und mit Soja- und Fischsoße, 120 ml lauwarmem Wasser, Pfeffer und Honig mixen.


Die Hühnerbrüste abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Fleischstücke in eine Schüssel geben und gut mit der Marinade mischen. Abgedeckt bei Zimmertemperatur für 1 Stunde ziehen lassen.


Paprika, Lauch und Karotte waschen, schälen und das geputzte Gemüse in Streifen/Scheiben schneiden. Peperoni abspülen, längs in dünne Streifen schneiden. Wichtig hierbei die Kerne entfernen.


Die Sobanudeln mit reichlich Salzwasser weich kochen.


Öl erhitzen und das marinierte Hähnchenfleisch darin scharf anbraten. In der Zwischenzeit Zuckerschoten mit einem Messer schneiden.


Nach 4 Minuten Paprika, Karotte, Lauch und Bambussprossen dazugeben und etwa 1 Minute weiter braten. Dann die restliche Marinade der Hühnerbrüste dazu gießen. Das restliche Gemüse nach weiteren 3 Minuten hinzufügen.


Nudeln abgießen, abtropfen lassen und in Schalen verteilen, mit der Fleisch-Gemüse-Mischung vollenden. Basilikum über die Nudeln streuen und servieren.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

Mageres Hähnchenfleisch, viel Gemüse. Dass dieses Rezept gesund ist, liegt auf der Hand. Aber auch die Soba-Nudeln tragen ihren Teil dazu bei. Die japanischen Nudeln bestehen aus Buchweizen und sind damit glutenfrei. Buchweizen enthält rund 10 Prozent hochwertiges Eiweiß, jede Menge Lysin (gut für die Knochen) sowie reichlich Vitamin E, B1 und B2.  

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant