category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Belgische Waffeln mit frischen Beeren ©gettyimages/GMVozd

Belgische Waffeln aus dem Waffeleisen

Besonders fluffig und bei allen beliebt, das sind Belgische Waffeln. Das Grundrezept für den Waffelteig sowie die richtige Zubereitung der Waffeln im Waffeleisen verraten wir dir hier.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 355 Kcal/Port.

Zutaten

Für 8 Portionen - +
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Tonkabohne, gemahlen
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Milch

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Belgische Waffeln aus dem Waffeleisen

Belgische Waffeln kommen doch immer gut an, oder nicht? Egal ob sich spontaner Besuch ankündigt oder du dir einfach den Sonntag versüßen möchtest, mit frischgebackenen Waffeln klappt das garantiert. Mit Tonkabohne verfeinert schmeckt der Waffelteig besonders lecker. Hier gibt’s das einfach Grundrezept für belgische Waffeln ohne Hefe.


Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker richtig schön schaumig schlagen – das geht am besten mit dem Handrührgerät und dauert etwa 3-5 Minuten. Sollte die Butter nicht weich sein, kannst du sie bei geringer Leistung auch in der Mikrowelle erwärmen.


Ist die Masse schön schaumig die Eier nacheinander, für jeweils etwa eine halbe Minute auf hoher Stufe unterschlagen. Mehl mit Backpulver und Tonkabohne mischen, die Milch dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Erst dann zur Eimasse geben und vorsichtig unterrühren.


Das Waffeleisen einstecken, die Platten mit weicher Butter oder neutralem Pflanzenöl einpinseln. Wenn das Waffeleisen heiß ist, auf die linke und rechte Seite der unteren Heizplatte jeweils etwa 3 Esslöffel Teig geben. Das Waffeleisen schließen und schon beginnen die ersten Waffeln zu backen. Ein herrlich süßlicher Geruch steigt auf. Die Waffeln backen auf Stufe 4 für etwa 2-3 Minuten vor sich hin, bevor sie goldbraun sind und herausgenommen werden können.


So mit dem restlichen Waffelteig verfahren. Wenn alle Belgischen Waffeln fertig gebacken sind, diese mit Puderzucker bestreuen und servieren. Dazu passt hervorragend frisches Ahornsirupeis mit Buttermilch.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant