category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Tangzhong-Brot in der Backform - fluffiges Weißbrot ©iStock.com/buddyb76

Tangzhong Brot Rezept – das luftigste Milchbrot aller Zeiten!

Absolut luftig und voll im Trend: das Tangzhong Brot. Mit einer Mehlschwitze angerührt und in Rollen gebacken, wird es unglaublich locker und weich. Das Rezept dazu hat Koch-Mit am Start!

Tangzhong Brot – das Rezept

Luftig, fluffig, Tangzhong Brot! Das Trendgebäck aus Japan ist so unglaublich weich und zart, dass wir schon vom Angucken Lust bekommen, das ganze Teil auf einmal zu essen.

Das Geheimnis des Tangzhong Brots ist die namensgebende Mehlschwitze, die im Japanischen nämlich “Tangzhong” genannt wird. Dadurch wird es so geschmeidig und gleichzeitig luftig und weich, dass man es plattdrücken kann und das Brot trotzdem wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt. Außerdem wird es vor dem Backen zu kleinen Rollen geformt, geschichtet und anschließend in die Röhre geschoben. So kann man es später schön teilen und servieren. Deshalb kennt man es auch unter dem Namen Hokkaido-Milchbrot. Wenn das nicht das perfekte Brot für ein schönes Frühstück oder einen Brunch ist.

Übrigens: Leckere Brötchen für euer Frühstück lassen sich mit nur 3 Zutaten backen – das Rezept dazu gibt’s hier: Magische Brötchen aus 3 Zutaten

Thangzhong-Brot in der Backform - fluffiges Weißbrot

Zutaten

  • 35 + 350 g Mehl
  • 180 ml Wasser
  • Etwas Salz
  • 30 g Zucker
  • 10 g Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 1 EL neutrales Öl


Zubereitung

Schritt 1
Zuerst bereiten wir die Mehlschwitze zu. Dafür geben wir die 35 g Mehl zusammen mit dem Wasser in eine beschichtete Pfanne. Anschließend verrühren wir alles, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Nun erhitzen wir die Mischung und lassen sie vorsichtig eindicken. Die Mehlschwitze sollte eine geleeartige Konsistenz haben. Dann geben wir sie in eine kleine Schüssel, decken sie ab und lassen sie vollständig abkühlen.

Schritt 2
Nun machen wir uns an den Teig. Dazu streuen wir 340 g Mehl, Salz, Zucker und die Hefe zusammen in eine Schüssel und vermischen alles gründlich. Anschließend schlagen wir ein Ei hinein und geben die Milch und die Mehlschwitze hinzu. Nun verkneten wir alles zu einem groben Teig, fügen dann noch die Butter hinzu und kneten weiter, bis ein glatter, klebriger Teig entsteht. Diesen kneten wir jetzt 10 Minuten lang. Wir empfehlen, sich die Arbeit von einer Küchenmaschine abnehmen zu lassen. Nachdem der Teig schön weich und elastisch ist, nehmen wir ihn aus der Schüssel, formen ihn zu einer Kugel und bestreichen ihn mit einem Esslöffel Öl. Anschließend wandert er zurück in die Schüssel, wird abgedeckt und darf für eine Stunde an einem warmen Ort gehen.



Rollen rollen und backen

Schritt 3
Nachdem der Teig fast die doppelte Größe erreicht hat, nehmen wir ihn aus der Schüssel und teilen ihn mit einer Teigkarte in 10 gleich große Stücke. Diese formen wir dann erst zu Kugeln und anschließend rollen wir sie etwas aus. Nicht zu dünn, wir wollen sie jetzt nämlich in kleine Rollen verwandeln. Dazu nehmen wir die Fladen und klappen sie von den kurzen Seite her jeweils einmal ein. Das machen wir mit allen kleinen Teigkugeln.

Die Teigstücke für das Thangzhong Brot werden gefaltet

Bring den Teig in Form, damit man das Tangzhong Brot nachher zerteilen kann.

Schritt 4
Jetzt fetten wir zwei Kastenformen ein und packen dann die kleinen Röllchen (mit der Öffnung nach unten) nebeneinander hinein. Die Form decken wir ab und der Teig darf noch einmal 30 Minuten ruhen. 10 Minuten vor Ende heizen wir den Ofen auf 180 Grad vor.

Schritt 5
Nun decken wir den Teig ab, verrühren ein Ei und einen Esslöffel Milch und bestreichen ihn damit. Anschließend schieben wir ihn für 25 Minuten in den Ofen, bis die Oberseite goldbraun ist. Zum Schluss müssen wir den Teig nur noch abkühlen lassen, aus der Form nehmen und fertig ist euer fluffiges Tangzhong Brot!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant