category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Spekulatius-Creme ©stock.adobe.com/Brent Hofacker

Spekulatius-Creme | Wie Weihnachten auf dem Brot

Schon mal Spekulatius-Creme probiert? Eine tolle, weihnachtliche Alternative zu Nuss-Nougat-Creme oder Mandelmus. Hier unser schnelles Rezept zum Selbermachen. Außer den Keksen brauchst du nur ein paar einfache Zutaten und schon kann es losgehen!

Was duftet nach Lebkuchen, Weihnachten und Gemütlichkeit? Richtig: selbst gemachte Spekulatius-Creme. Das geht ganz einfach und macht dein nächstes Sonntagsfrühstück zu einem echten Advents-Erlebnis.

Spekulatius-Creme: Das Rezept

Zutaten für ca. 3 Gläser

  • 400 g Spekulatius
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 200 ml gesüßte Kondensmilch
  • 50 g brauner Zucker
  • 100 g feine Erdnusscreme
  • 3 saubere Gläser mit Schraubverschluss (heiß ausgespült)

Spekulatius

Wer Spekulatius mag, wird Spekulatius-Creme lieben!


Zubereitung

Schritt 1

Als erstes die Kekse von Hand grob zerbrechen und in einen Standmixer geben. Sehr fein vermahlen, damit später eine homogene Creme entsteht.

Schritt 2

Nun die Gewürze zugeben und untermischen. Jetzt nach und nach die restlichen Zutaten zufügen und alles gut durchmixen. Wenn du die Masse zu fest findest, kannst du noch etwas Kondensmilch zugeben.

Schritt 3

Creme in die gereinigten Gläser abfüllen. Gut versschließen, kühl stellen und innerhalb von circa vier Wochen verbrauchen. Am besten lässt du die Creme vor dem Verzehr über Nacht etwas durchziehen. Am nächsten Morgen ist sie dann fertig für dein Frühstücksbrot oder Brötchen.



Tipp für eine vegane Variante

Du kannst die Spekulatius-Creme auch vegan zubereiten. Dafür musst du Butter und Kondensmilch ersetzen. Wichtig ist auch, dass du vegane Spekulatiuskekse verwendest. Du kannst für ein veganes Rezept ganz einfach Erdnussbutter nehmen, mit etwas Pflanzenmilch verrühren und die zermahlenen Kekse unterheben. Alternativ kannst du unser Rezept so abwandeln: Statt der Butter nimmst du eine gute Pflanzenmargarine und statt der Kondensmilch eine pflanzliche Sahne. Wir empfehlen Hafersahne, da sie relativ neutral im Geschmack ist. Dann musst du allerdings etwas mehr Zucker zufügen. Am besten während der Zubereitung abschmecken und so süßen, wie es deinen Vorlieben entspricht.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant