category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Shakshuka ©stock.adobe.com/somegirl

Shakshuka | ein Hauch von Orient

Wer es Leid ist, auf jeder Party Chili con bzw. sin Carne zu servieren, findet in diesem israelischen Tomateneintopf eine erstklassige Alternative - auch wenn man Shakshuka dort oft eher zum Frühstück isst.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel

Shakshuka | ein Hauch von Orient

Shakshuka schmeckt in Israel traditionell zum Frühstück. Da es aber herzhaft ist, kann man es auch wunderbar als Mittag- oder Abendessen servieren. Wer gleich etwas mehr als eine Pfanne zubereiten möchte, sollte mal dieses Rezept für Shakshuka aus dem Ofen probieren.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 kg Tomaten
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • 4 Eier
  • 4 Scheibe(n) Roggen-Vollkornbrot

Zubereitung


Zuerst kümmern wir uns um die Tomaten. Diese waschen und am Stielansatz kreuzweise einschneiden. Dann in kochendes Wasser geben und ca. 1 Minute blanchieren. Aus dem Wasser nehmen und in eiskaltem Wasser abschrecken. Die Haut abziehen und die Tomaten würfeln.


Außerdem die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ebenso den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Paprika putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Anschließend Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden.


Für die Tomatensauce das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig dünsten. Paprika hinzufügen und kurz mitdünsten. Tomatenmark hinzugeben und kurz anschwitzen. Tomaten dazugeben und mit Chilipulver und Salz abschmecken. Bei mittlerer Hitze die Masse circa 30 Minuten einkochen lassen.


Anschließend 4 größere Mulden in die Tomatensoße drücken. Die Eier aufschlagen und je 1 Ei in 1 Mulde füllen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 12 Minuten stocken lassen.


Zum Schluss das Shakshuka mit den Basilikumstreifen garnieren und mit Roggen-Vollkornbrot, Mais-Tortillas oder Fladenbrot servieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant