category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Schweinefilet mit Rosenkohl auf Teller ©stock.adobe.com/Brent Hofacker

Schweinefilet im Backofen | Super mit Rosenkohl

Wem läuft beim Gedanken an zartes Schweinefilet nicht das Wasser im Mund zusammen? Bei diesem Rezept für Schweinefilet im Backofen kann sich aber auch die Beilage sehen lassen: Der Rosenkohl wird ebenfalls im Ofen gegart und hat dann nicht mehr viel mit dem Gemüseschreck aus Kindheitstagen zu tun.

Kein Wunder, dass Schweinefilet so beliebt ist. Immerhin handelt es sich um das beste Stück vom Schwein. Das Filet ist besonders zart, fettarm und kaum von Sehnen durchzogen. Das Wichtigste beim Garen ist die Temperatur. Am besten verwendest du daher ein Küchenthermometer, mit dem sich die Kerntemperatur überwachen lässt. Dann kann beim Garen von Schweinefilet im Backofen wirklich nichts mehr schiefgehen. Willst du das Filet innen noch zart rosa servieren, sollte die Kerntemperatur etwa 58 Grad Celsius betragen, gut durch ist das Fleisch bei einer Temperatur von circa 65 Grad.



Schweinefilet mit Rosenkohl: Eine leckere Kombi

Das Schweinefilet ist sicher der Star auf dem Teller. Aber auch der Rosenkohl hat einen Platz in unseren Herzen verdient. Als Teil der Kreuzblütlerfamilie tut das Wintergemüse so einiges für unsere Gesundheit. Rosenkohl ist nicht nur besonders bekömmlich im Vergleich zu anderen Kohlsorten, sondern punktet auch mit einer Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, zum Beispiel Vitamin C, Kalium, Kalzium, Folsäure und Eisen. Zudem wirken sich die enthaltenen Bitterstoffe positiv auf die Verdauung aus.

Tipp: Wer es nicht allzu bitter mag, sollte frischen Rosenkohl nach dem ersten Frost kaufen. Dann ist der Zuckergehalt etwas höher und der Geschmack milder. Wenn du den Kohl außerdem im Backofen zubereitest, dann hat er nichts mehr mit dem zerkochten bitteren Gemüse zu tun, das du als Kind vielleicht essen musstest. Rosenkohl aus dem Backofen hat schon so manchen Rosenkohl-Hasser konvertiert.

Das Rezept für Schweinefilet im Backofen

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Schweinefilet
  • 700 g Rosenkohl
  • 6 Möhren
  • 50 g Walnusskerne
  • 4 EL Rapsöl
  • 5 Rosmarinzweige
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • schwarze Pfefferkörner
  • Salz
Schweinefilet auf Holzbrett

Schweinefilet lässt sich einfach im Ofen garen, die Röstaromen entstehen aber durchs scharfe Anbraten.

Zubereitung

Schritt 1

Putze zunächst den Rosenkohl, indem du die äußersten Blättchen entfernst. Schneide den Strunk dann mit einem Küchenmesser kreuzweise ein. Wasche oder schäle die Möhren und schneide sie in circa 5 cm lange Spalten. Drücke den Knoblauch mit einem Messer platt, entferne das Häutchen. Spüle den Rosmarin kurz ab und schüttle ihn trocken.

Schritt 2

Heize den Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vor. Gib nun den Rosenkohl mit den Möhren in eine Schüssel und füge Knoblauch, Kreuzkümmel, 2 EL Öl sowie etwas Salz hinzu. Alles miteinander vermengen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Rosmarin drüber verteilen und das Gemüse für circa 45 Minuten auf mittlerer Stufe backen.

Schritt 3

Schweinefilet unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Pfefferkörner mit der Chilischote in einen Mörser geben und grob zerstoßen. Das Fleisch damit würzen und leicht salzen. Anschließend die Walnusskerne grob hacken und beiseitelegen.

Schritt 4

Wenn das Gemüse etwa 25 Minuten im Backofen war, 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Schweinefilet darin von beiden Seiten circa 3 Minuten scharf anbraten. Im Anschluss das Schweinefilet mit Ofenthermometer in den Ofen geben und bis zur gewünschten Kerntemperatur mitgaren. 5 Minuten vor Ende der Backzeit die gehackten Walnusskerne über das Gemüse streuen und noch kurz anrösten lassen.

Schritt 5

Alles aus dem Ofen nehmen und das Fleisch 5 Minuten ruhen lassen. Auf Tellern anrichten und servieren.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant