category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Rezepte
  • Schokokusstorte | Einfaches Rezept mit Quarkcreme
Schokokusstorte ©kuechendeern

Schokokusstorte | Einfaches Rezept mit Quarkcreme

Nicht nur zum Kindergeburtstag ist dieser Kuchen ein Highlight: Die Schokokusstorte ist schön leicht im Geschmack und genau so einfach zuzubereiten.


  • Kochzeit ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Einfach

Schokokusstorte | Einfaches Rezept mit Quarkcreme

Ein luftiger Biskuitboden trifft auf eine leichte Creme aus Quark, Sahne und Schokoküssen. Dazu dürfen Schokoraspel und noch mehr Schaumküsse nicht fehlen. So einfach kannst du die leckere Schokokusstorte zubereiten. Plane dabei aber etwas Kühlzeit ein, damit sie richtig schön stabil wird.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Für 12 Portionen - +
  • 2 Eier
  • 130 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 0,5 TL Backpulver
  • 12 Schokoküsse
  • 250 g Quark (20% Fett)
  • 50 g Raspelschokolade (Zartbitter)
  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 6 Mini-Schokoküsse

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden

Zubereitung


Zuerst den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen.


Für den Biskuitboden die Eier trennen. Eine Prise Salz zum Eiweiß geben und mit dem Handmixer steif aufschlagen. Anschließend die Eigelbe und 80g Zucker nach und nach hinzufügen und alles zu einer hellen, cremigen Masse aufschlagen. Dann das Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen und zum Teig sieben. Die trockenen Zutaten vorsichtig unterheben.


Eine Ø 26 cm Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingießen und glatt streichen. Den Kuchenboden für ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen. Anschließend den Boden vollständig auskühlen lassen.


Währenddessen für die Creme die Waffeln von den Schokoküssen entfernen und für die Deko beiseite legen. Die Schokoküsse selbst in einer großen Schüssel zerdrücken. Mit Speisequark, 50g Zucker und Raspelschokolade gründlich vermengen. Die Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und anschließend vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Creme auf den abgekühlten Biskuit geben und gleichmäßig verstreichen. Die Schokokusstorte im Kühlschrank 2 Stunden kühlen.


Zum Schluss für die Deko abwechselnd die Waffelböden von den Schaumküssen und Mini-Schokoküsse an den Rand der Torte setzen. Mit Raspelschokolade bestreuen und kühl genießen.

Kreative Backrezepte

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant