category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Amerikaner zu Fasching ©Sabrina Nickel

Amerikaner mit Zuckerguss | Einfach selber backen

Fluffiger Teig und einer süßer Zuckerguss - so kennen wir Amerikaner. Das Gebäck ist typisch deutsch und super einfach selbstgemacht. Wie das geht, erfahrt ihr hier. Egal ob zu Karneval, zum Kindergeburtstag oder einfach so, die Amerikaner bringen immer Freude auf den Tisch.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 303 Kcal/Port.

Zutaten

Für 8 Portionen - +
  • 230 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 70 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 kleine Prise Salz
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung

Amerikaner mit Zuckerguss | Einfach selber backen

Es ist Faschingszeit! Und Karneval heißt auch immer: Bunte Farben, viele Süßigkeiten, lachende Gesichter, lustige Verkleidungen und Spaß. Und was eignet sich besser für diese bunten Tage als kinderleichte und super leckere Amerikaner, die mit Sicherheit nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringen. Verzieren könnt ihr das Gebäck je nach Lust und Laune. Egal ob Streusel, Zuckerguss oder bunte Smarties zu einem Gesicht zusammengelegt: Tobt euch aus, hier ist eure Kreativität gefragt. Je bunter, desto besser.

Und übrigens: Dieses Rezept eignet sich nicht nur für Fasching, sondern zaubert das ganze Jahr über eine kleine Freude auf den Tisch und lässt sich auch zu allen anderen Anlässen schnell als Nachtisch zubereiten und servieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Zuerst stellen wir den Teig für die Amerikaner her. Dafür weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mit einem Handrührgerät cremig rühren. Dann nach und nach die Eier unterrühren.

Den Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.


Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen und alles einmal durchsieben, damit die Amerikaner nachher besonders fein und luftig werden. Dann das Mehl abwechselnd mit der Buttermilch zur Butter-Ei-Masse geben und immer kurz untermixen.


Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun den Teig in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen. Entweder eine große Lochtülle verwenden oder einfach eine Ecke des Beutels abschneiden und 6 bis 8 runde Kleckse (mit circa  7cm Durchmesser) auf das Blech spritzen. Alternativ kannst du den Teig auch einfach mit einem Löffel auf das Blech streichen, allerdings ist es dann schwieriger die runde Form zu bekommen.


Die Amerikaner für 13 bis 15 Minuten backen, bis sie am Rand leicht dunkler werden. Danach kurz ausdampfen lassen.

Währenddessen Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren. Die Amerikaner umdrehen, denn die Seite, die auf dem Blech lag, ist eigentlich unsere Oberseite, und diese dann mit dem Zuckerguss bepinseln. Jetzt noch nach Belieben mit Streuseln oder Schokokuvertüre verzieren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 39 Min. Laufen
  • swimming 27 Min. Schwimmen
  • cycling 34 Min. Radfahren
  • dancing 60 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant