category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Regenbogenkuchen angeschnitten ©Koch-Mit

Regenbogenkuchen-Rezept | Das Auge isst mit

Du willst jemandem ein besonderes Geburtstagsgeschenk machen? Dann versuche dich doch mal an unserem Regenbogenkuchen-Rezept. Der schmeckt nicht nur, sondern macht auch optisch wahre Freude. Für kleine und große Geburtstagskinder!

So ein Regenbogenkuchen sieht erst einmal nach ganz viel Arbeit aus – und macht sich auch deswegen gut auf einer Geburtstagstafel. Allerdings ist das Kunstwerk zum Essen ganz einfach gemacht. Bei unserem Regenbogenkuchen-Rezept für eine Springform bereitest du nur einen Basis-Rührteig zu, der anschließend mit verschiedenen Lebensmittelfarben eingefärbt wird. Wenn du dann noch Zeit hast, kannst du dich bei der Verzierung so richtig austoben! Mit Zuckerguss, Schokoglasur, Smarties oder bunten Streuseln bringst du bestimmt nicht nur kleine Geburtstagskinder zum Strahlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Regenbogenkuchen-Rezept mit Smarties-Topping

Zutaten für eine Springform (Ø 26 cm)

Für den Rührteig:

  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 200 ml Speiseöl (z. B. Sonnenblumenöl)
  • 120 ml Mineralwasser
  • 4-6 Lebensmittelfarben

Für das Buttercreme-Topping:

  • 100 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Pck. Smarties

Regenbogenkuchen angeschnitten

Der Überraschungskuchen für den Kindergeburtstag: ein bunter Regenbogenkuchen.


Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes vermengst du die trockenen Zutaten für den Rührteig in einer großen Schüssel: Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker kurz miteinander verrühren. Dann schlägst du die Eier in den Teig und verrührst alles mit einem Handmixer. Schalte deinen Mixer auf die niedrigste Stufe und füge langsam das Öl hinzu. Zuletzt das Mineralwasser vorsichtig einrühren.

Schritt 2

Heize den Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze (Umluft: 160 °C) vor und fette eine Springform (Ø 26 cm) mit etwas Butter ein.

Schritt 3

Jetzt geht’s ans Färben: Verteile den Teig gleichmäßig auf so viele Schüsseln, wie du Lebensmittelfarben hast. Gib die Farben hinzu und rühre sie ein. Dann gießt du die unterschiedlich eingefärbten Teige nacheinander in die Mitte der Springform. Im Anschluss wandert der Regenbogenkuchen für ca. 50 Minuten in den Backofen.

Tipp: Die Farbreihenfolge eines Regenbogens ist Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Lila.

Schritt 4

Für das Buttercreme-Topping schlägst du erst die Butter mit dem Puderzucker cremig. Anschließend hebst du den Frischkäse unter. Bis zur Verwendung kommt die Creme in den Kühlschrank.

Schritt 5

Ist der Regenbogenkuchen etwas abgekühlt, kannst du ihn aus der Springform lösen und rundherum mit der Creme bestreichen. Mit Smarties dekorieren und anschließend noch einmal kaltstellen.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant