category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Quiche mit Kräutern angeschnitten ©stock.adobe.com/fahrwasser

Saftige Quiche mit frischen Kräutern und Spinat

Der herzhafte Kuchen mit Ei und Spinat ist einfach zubereitet und schmeckt hervorragend - egal ob zum Mittag- oder Abendessen. Das Rezept mit frischen Kräutern und Spinat gibt es hier.

Saftige Quiche mit Kräutern

Knuspriger Boden, köstlich-saftiger Belag aus Ei und Spinat und herrlich gewürzt. Eine Quiche wie aus dem Rezeptbuch! Noch besser wird der herzhafte Kuchen nur noch mit frischen Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten.

Eins können wir euch sagen: Die Quiche mit Kräutern ist ein ganz einfaches Gericht, bei dem nicht viel schief gehen kann. Als Boden macht man einen klassischen Quicheteig, der nicht viel Arbeit braucht und die Füllung ist ganz flott zubereitet. Das einzige, was etwas tricky sein kann: Den Teig richtig in die Form zu bekommen. Achtet darauf, dass er perfekt in der Form liegt und sich keine Luftblasen gebildet haben. Dazu stecht ihr einfach noch mit einer Gabel ein paar Löcher in den Teig. So kann überschüssige Luft entweichen und die Quiche mit Kräutern wird perfekt.

Quiche mit Kräutern und Spinat auf Holzbrett

Sieht klasse aus und macht schön satt: die Quiche mit Kräutern.

Falls ihr andere Kräuter im Garten habt, könnt ihr diese natürlich auch verwenden. Erlaubt ist, was der Garten hergibt.

Übrigens: Für einen griechischen Touch macht sich Feta in der Quiche sehr gut!



Für eine Quiche ca. 28 cm

  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 5 Eier
  • Salz & frischer Pfeffer
  • Butter und Mehl für die Form
  • 200 g Blattspinat
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 200 g Schmand
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • aus dem Kräutergarten: 1 EL Kerbel, 1 EL Oregano, 1 TL Thymian, Kresse zum Dekorieren
Quiche mit Kräutern angeschnitten

Knusprig und saftig vereint – funktioniert mit einer köstlichen Quiche.

Zubereitung

Schritt 1
Die Form für die Quiche zuerst einfetten und mit Mehl bestäuben. Für den Mürbeteig Mehl, Butter, 1 Ei, Salz und 2 Esslöffel kaltes Wasser in eine Rührschüssel geben. Alle Zutaten dann zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig anschließend auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen, in die Quicheform legen und so andrücken, dass ein Rand von etwa 3 cm entsteht. Den Teig mit einer Gabel mehrere Male einstechen.



Schritt 2
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Das Öl nun in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel pellen, hacken und im Öl andünsten. Den Spinat gründlich waschen, fein hacken und dazugeben und salzen. Nach einer Minute vom Herd ziehen. Schmand, restliche Eier und Käse in einer Schüssel mischen. Die gewählten Kräuter abspülen, trockenschütteln, hacken und dazugeben. Als letztes Spinat und Zwiebeln unterrühren und alles mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Schritt 3
Die Quiche zuerst im unteren Drittel des Ofens für 15 Minuten backen, dann auf der mittleren Schiene für weitere 15-20 Minuten fertig backen.

Die Quiche noch lauwarm genießen – lecker!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant