category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Pizzakranz ©Sabrina Nickel

Pizzaring: Pizza zum Dippen

Perfekt zum Teilen: Ein Pizzaring. Mit diesem Rezept ist das Partyfood einfach selbstgemacht.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Pizzaring: Pizza zum Dippen

Pizza mag doch jeder, oder? In diesem Format kann man sie wunderbar auseinander rupfen, mit den Fingern essen und dippen. Hier gibt’s das einfache Rezept für einen Pizzaring- Variiere beim Belag nach Belieben!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 1 Pizzateig
  • 6 EL Tomatensauce
  • 12 Scheibe(n) Salami
  • 3 Scheibe(n) Kochschinken
  • 3 Champignons
  • 1 Mozzarella
  • 50 g Käse, gerieben
  • 1 Eigelb
  • nach Belieben Sesam
  • nach Belieben Remoulade

Zubereitung


Zuerst den Pizzateig auf einem mit Backpapier belegten Blech rund ausrollen. Lege nun eine Schüssel oder einen kleinen Teller mit der Oberseite nach unten mittig auf den Teig, sodass ein mindetens 5 cm breiter Teigkranz zu sehen bleibt.


Den nun sichtbaren Teig um den Teller mit Tomatensoße bestreichen. Anschließend nach Belieben belegen. Wir waschen dafür Champignons und schneiden diese in Scheiben und schneiden Hinterschinken in grobe Stücke. Dann belegen wir den Pizzakranz mit Salami, Schinken und Pilzen.


Heize den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) vor.

Nun den Mozzarella in Scheiben schneiden und die Pizza damit belegen. Außerdem den geriebenen Käse auf dem Teig verteilen.


Jetzt den Teller aus der Mitte entfernen und den nun leeren Teig-Kreis mit einem Pizzaschneider oder einem Messer zweimal kreuzförmig einschneiden, sodass acht Dreiecke entstehen. Die Teigteile nun jeweils nach außen über den Pizzaring klappen.


Die umgeklappten Teigstücke mit Eigelb bepinseln und mit Sesam bestreuen. Den Pizzaringbei 200°C Ober-/Unterhitze 10 bis 15 Minuten backen. Achte darauf, wenn der Teig braun wird bzw. der Käse schmilzt.


Den fertigen Pizzaring mit frischer Petersilie dekorieren. In die Mitte des fertigen Ringes eine Schüssel mit beliebigem Dip stellen. Wenn es schnell gehen soll, eignet sich zum Beispiel Remoulade.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant