category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Buttermilch Erdbeere ©Westend61 – gettyimages

Pimp your Buttermilch

Buttermilch klingt zwar schwer, ist aber eigentlich eine weitaus leichtere Alternative zu klassischer Milch, zudem herrlich erfrischend und geschmacklich unschlagbar. Koch-Mit zeigt, wie Buttermilch immer wieder neu gepimpt werden kann.

Kaum Fett in Buttermilch

Obwohl Buttermilch zwar aufgrund ihres Namens erst einmal nicht sonderlich leicht klingen mag, ist sie eine leichte und erfrischende Alternative zur herkömmlichen Milch. Buttermilch ist ein Nebenprodukt, das bei der Herstellung von Butter entsteht. Bei der Produktion von Butter wird das Fett aus steif geschlagener Sahne beinahe komplett als Butter extrahiert, ein Nebenprodukt dieses Prozesses ist die Buttermilch. Sie enthält die gleiche Menge an Nährstoffen wie normale Milch, dabei allerdings höchsten 1% Fett.

Buttermilch und Milch

Ihr Name mag täuschen, aber Buttermilch ist eine leichtere Alternative zu herkömmlicher Milch.

Unterschied zwischen “Buttermilch” und “reiner Buttermilch”

Die natürliche Buttermilch wird im Handel als “reine Buttermilch” bezeichnet. Sie ist frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und Bindemitteln. Für die Massenproduktion wird die Buttermilch jedoch mit entrahmter Milch mit Bakterienkulturen versetzt, wodurch der typisch säuerliche Geschmack entsteht. Deswegen darf diese Buttermilch nicht als “reine Buttermilch” bezeichnet werden. Hinsichtlich des Nährstoffgehalts unterscheiden sich die beiden Arten kaum, man schmeckt jedoch leichte Unterschiede.

Buttermilch

Im Handel wird zwischen “Buttermilch” und “reiner Buttermilch” unterschieden.

Pimp your Buttermilch: Drinks mit Buttermilch

Brombeer-Shake

Zutaten für 2 Portionen

  • 125 g Brombeeren
  • 1 TL gehackter Rosmarin
  • 400 ml kalte Buttermilch
  • 2 EL Limettensaft
  • 6 EL Ahornsirup
  • 4 kleine Rosmarinzweige

Zubereitung

  • Wasche die Brombeeren und püriere sie fein mit einem Stabmixer. Gib den gehackten Rosmarin und die Buttermilch dazu und mixe alles noch einmal kurz.
  • Rühre den Limettensaft und den Ahornsirup unter die Buttermilch.
  • Gib den Shake in Gläser und dekoriere diese mit Rosmarinzweigen.
Buttermilch Brombeere

Beeren und Buttermilch, eine geschmacklich unschlagbare Kombination.

Erbsen-Minz-Shake

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Schalotte
  • 250 g gefrorene Erbsen
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stiele Minze
  • 500 ml Buttermilch
  • 2 EL Limettendsaft
  • etwas Salz, Pfeffer, Tabasco

Zubereitung

  • Würfele die Schalotte fein und dünste sie dann mit den Erbsen in der Butter an. Gib die Gemüsebrühe zu, lasse alles aufkochen und dann 2 Minuten weiterköcheln.
  • Lasse die Gemüsebrühe aufkochen und anschließend 2 Minuten köcheln, bevor sie abkühlen soll.
  • Zupfe die Blättchen von der Minze.
  • Püriere die Erbsen-Brühe, die Buttermilch, den Limettensaft, die Minze sowie Pfeffer, Salz und Tabasco fein mit einem Stabmixer.
  • Streiche den Buttermilch-Drink dann durch ein Sieb und stelle ihn für 1 Stunde kalt.
  • Rühre den Drink vor dem Servieren noch einmal gut durch.
Buttermilch Minze

Buttermilch mit Erbsen – klingt komisch, schmeckt aber!

Aprikosen-Buttermilch

Zutaten für 2 Portionen

  • 400 ml Buttermilch
  • 6 Aprikosen
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 2 TL gehackte Pistazien

Zubereitung

  • Halbiere und entsteine die Aprikosen, schneide sie klein und püriere die Stückchen anschließend mit der Buttermilch, dem Honig und dem Limettensaft in einem Mixer.
  • Fülle deine Aprikosen-Buttermilch in Gläser und gib dann die gehackten Pistazien darüber.

Wie trinkst du Buttermilch am liebsten? Hinterlasse uns doch einen Kommentar.

Mein Fazit:

Sie ist erfrischend, wahnsinnig gesund und leichter als Milch – Buttermilch ist unser absoluter Lieblingsdrink, den du derart vielfältig kombinieren kannst, dass es einfach nie langweilig wird.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant