category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Panzanella mit Tomaten und Ciabatta ©stock.adobe.com/ yuliiaholovchenko

Panzanella aus Italien – toskanischer Brotsalat

Wer noch eine Beilage zu einem tollen Abendessen oder eine weitere Zutat zu seinem Buffet sucht, ist hier genau richtig. Panzanella ist typisch italienisch und schmeckt auch an heißen Tagen richtig lecker. Ausprobieren lohnt sich.

Wer bei dem Wetter auch keine Lust auf große Portionen oder schweres Essen hat, dem helfen tolle Salate ganz leicht über den Sommer. Da wir aber irgendwann keine Lust mehr haben, immer nur Eisbergsalat und Co. zu futtern, brauchen wir Alternativen! Was kann man also noch mit Tomaten, Zwiebeln und verschiedenen anderen Zutaten anfangen? Man macht Panzanella daraus!

Panzanella ist ein richtig leckerer Brotsalat aus Italien. Genau genommen kommt er aus der Toskana. Dort war er früher als Arme-Leute-Essen verschrien, da man bei ihm altbackenes Brot verwendet, das man so wieder genießbar macht. Mittlerweile hat sich der Panzanella aber zu einem klassisch italienischen Salat gemausert, der sich hinter einem Nudelsalat oder dem bekannten Caprese-Salat nicht verstecken muss.

Uns schmeckt an diesem Salat vor allem das Brot richtig klasse, da es angebraten für einen tollen Knuspereffekt sorgt, den man bei anderen Salaten vermisst. Sonst ist der Salat aber ganz auf die italienischen Grundzutaten reduziert, wie etwas Olivenöl oder Balsamico. Wer ihn noch ein bisschen abwandeln will, kann eine Gurke oder ein paar Oliven hinzugeben, die dem Panzanella einen leckeren Pfiff verleihen. Kleiner Tipp: Der Panzanella passt perfekt zu Gegrilltem!

Panzanella: Die Grundzutat ist einfaches Ciabatta

Perfekt als Grundlage für Panzanella: Ein rustikales Ciabatta


Leichtes zum Nachtisch: Pavlova

Vom Grill auf den Teller: Folienkartoffeln

Kartoffelsalat für alle: Die besten Rezepte


Panzanella, der italienische Brotsalat

  • 300 g altes Ciabatta oder Brötchen
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Cherrytomaten (gelb und rot)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 1 Stange Sellerie
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung:

Schritt 1
Wascht zuerst eure Tomaten gründlich ab und trocknet sie ab. Danach kommt das Basilikum an die Reihe. Wascht es und schüttelt es trocken. Schält eure beiden Zwiebeln und schneidet sie dann in gleichförmige Ringe. Die Knoblauchzehe schält ihr genauso, schneidet diese aber in feine Würfel. Wascht den Sellerie kurz ab, entfernt die Endstücke und schneidet ihn in feine Ringe.

Schritt 2
Halbiert die gelben und roten Tomaten. Die Basilikumblätter entfernt ihr von den Stielen. Diese könnt ihr entweder im Ganzen lassen oder später auseinander rupfen, falls euch die Blätter zu groß sind.

Schritt 3
Gebt etwas Olivenöl in eine beschichtete Pfanne und erhitzt es. Schneidet euer Ciabatta in Würfel und bratet es in der Pfanne schön kross an. Streut noch etwas Salz darüber und gebt es in eine große Salatschüssel.

Schritt 4
Werft eure Tomaten, sowie die Zwiebeln und den Knoblauch dazu. Vermischt alles gut. Gebt jetzt 3 EL Olivenöl sowie 2 EL Balsamico darüber, würzt alles mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker und vermischt es noch einmal. Gebt die Basilikumblätter dazu, rührt sie unter und serviert euren leckeren Panzanella. Passt perfekt als Beilage!

Panzanella mit Tomaten und Ciabatta

Kross und saftig kommt dieser leckere Brotsalat daher: Panzanella ist richtig super

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant