category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Der Marmorkuchen mit Puderzucker bestreut ©stock.adobe.com/weyo

Marmorkuchen Rezept – einfach & saftig

Saftig muss er sein und natürlich mit einem schönen Muster durch den perfekten Mix aus hellem und Schokoteig - so wünscht man sich den Marmorkuchen. Das Rezept zum Selberbacken gibt es hier!

Ein saftiger Kuchen ist ein guter Kuchen. Das hat auch meine Mum immer gesagt, von der ich auch dieses tolle Rezept für leckeren Marmorkuchen habe. Den habe ich schon als Kind gerne gegessen und backe ihn auch heute noch, wenn mich die Lust auf Kuchen wieder in die Küche treibt.

Saftiger Marmorkuchen auf Holzbrett

Saftig und einfach zu machen – der Marmorkuchen.

Das Rezept lässt sich mit grundlegenden Zutaten ganz locker zubereiten und mit ein paar Tricks abwandeln. Beispielsweise mache ich noch gerne etwas Eierlikör in den hellen Teig. Oder ich füge zum dunklen Teig noch etwas Kaffee hinzu. Hier hat man ganz viel Spielraum für eigenen Kreationen, mit denen man seine Familie und Gäste begeistern kann.

Das Rezept funktioniert übrigens sowohl in einer Kasten- als auch in einer Gugelhupfform. Schaut aber, dass ihr die Formen gut einfettet, damit der Kuchen nach dem Backen nicht am Rand hängen bleibt.



Einfacher Marmorkuchen von Mama

Zutaten:

  • 300 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • Etwas Salz
  • 350 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Kakaopulver
  • Optional: Guss oder Puderzucker zum Bestäuben
Der Marmorkuchen mit Puderzucker bestreut

Macht den Marmorkuchen doch einfach mal mit etwas Eierlikör oder Kaffee – schmeckt auf jeden Fall!

Zubereitung

Schritt 1
Den Ofen zuerst auf 180 Grad Umluft vorheizen. Während er heiß wird, bereiten wir den Teig vor. Dazu die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und zusammen mit 220 g Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Etwas Salz hinzufügen. Währenddessen nach und nach die Eier hinzugeben und weiterrühren.

Schritt 2
Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. Anschließend in die Rührschüssel zu der Buttermasse sieben und nach und nach unterrühren. Währenddessen die Hälfte der Milch hinzugeben und alles verrühren.



Schritt 3
Die Form für den Marmorkuchen mit ausreichend Butter einfetten und anschließend ⅔ des Teigs hineinfüllen. Den restlichen Teig nun mit dem Kakaopulver, dem restlichen Zucker und der Milch vermischen. Anschließend zum Teig geben und mit einem Holzsstäbchen oder einer Gabel das Muster in den Kuchen ziehen. Dann den Marmorkuchen für ca. 60 Minuten im unteren Drittel in den Ofen schieben und backen.

Schritt 4
Den Kuchen nach den 60 Minuten aus dem Ofen holen – den Stäbchentest vorher nicht vergessen. Falls er noch noch nicht fertig ist, einfach noch einen Moment weiterbacken. Für 10 Minuten stehen lassen und anschließend aus der Form holen. Auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen und im Anschluss genießen!

Unser Tipp: Ihr könnt den Marmorkuchen natürlich noch mit einer leckeren Schokoglasur überziehen oder einfach mit Puderzucker bestäuben.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant