category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
  • Start
  • Küche
  • Käse-Sahne-Torte | Ganz klassisch mit Mandarinen
Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen ©gettyimages.com/GMVozd

Käse-Sahne-Torte | Ganz klassisch mit Mandarinen

Wunderbar cremig und saftig schmeckt diese klassische Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen, die sich zwischen zwei Biskuitböden in einer Quark-Sahne-Creme verstecken. Die feingeraspelte weiße Schokolade, die wir am Schluss über den Kuchen streuen, sieht nicht nur hübsch aus, sie gibt dem Kuchen noch mal ein ganz besonderes Aroma.

Du kannst statt Mandarinen auch andere Früchte wie gemischte Waldfrüchte, Pfirsiche oder Blaubeeren verwenden. Wir zeigen dir, wie deine Käse-Sahne-Torte gut gelingt.


Rezept für Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Zutaten für 12 Stücke

  • Butter und Mehl für die Form
  • 1 Bio-Orange
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Msp. Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 3 EL Stärke

Für die Füllung:

  • 1 Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 175 g)
  • 5 Blätter Gelatine
  • 60 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 500 g Quark (20 % Fett)
  • 600 g Schlagsahne
  • 3 TL Sahnesteif
  • 1 EL Puderzucker

Zum Garnieren:

  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 Mandarine

Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Genuss für alle Sinne: eine cremige Käse-Sahne-Torte.


Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Springform mit etwas Butter einreiben und mit etwas Mehl bestäuben. Orange waschen, abtrocknen und dann ca. 1 TL von der Schale abreiben. Anschließend den Saft mit der Hand oder einer Zitruspresse auspressen und beiseitestellen.

Schritt 2

Zunächst den Kuchenboden zubereiten: Eier aufschlagen und mit Zucker, Vanilleextrakt, einer Prise Salz und 1 TL Orangenabrieb mit einem Rührgerät auf höchster Stufe etwa 4 Minuten cremig schlagen. Mehl und Stärke vermengen und langsam unter die Eier-Mischung sieben und alles gut verrühren. Teig in die Springform füllen und im Backofen etwa 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig durchgebacken ist. Anschließend den Kuchenboden komplett auskühlen lassen und dann quer durchschneiden, sodass zwei Böden entstehen. Einen Tortenring um den unteren Boden legen.

Schritt 3

Als Nächstes die Füllung zubereiten: Die Schlagsahne mit einem Rührgerät steif schlagen. Etwa 150 g in ein sauberes Gefäß umfüllen und 2 TL Sahnesteif dazugeben und noch mal steif schlagen. Diese Portion im Kühlschrank aufbewahren (sie wird später um den Kuchen herum gestrichen).

Schritt 4

Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Parallel dazu die Zitrone auspressen. Den Mandarinensaft zusammen mit dem ausgepressten Orangen- und Zitronensaft sowie dem Zucker in einen kleinen Topf geben und erwärmen (nicht kochen). Die Gelatine auspressen, in den Topf geben und darin auflösen. Etwa ein Drittel von der Masse beiseitestellen. Die restliche Menge mit dem Quark verrühren und zuletzt die Sahne unterheben.

Zusammenbauen der Käse-Sahne-Torte

Schritt 5

Die Mandarinen gleichmäßig auf dem unteren Kuchenboden verteilen. Darauf dann gleichmäßig die Quarkmischung geben und den zweiten Kuchenboden obendrauf setzen. Die beiseite gestellte Gelatinemasse gleichmäßig auf dem zweien Kuchenboden verteilen. Kuchen mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Schritt 6

Weiße Schokolade fein raspeln. Mandarine schälen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Tortenring lösen und die Seiten mit der restlichen Sahne bestreichen. Die Schokoladenraspel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und zuletzt mit den Mandarinenstückchen verzieren.



Ganache als Alternative zur Sahnecreme

Wir haben unsere Käse-Sahne-Torte an den Rändern mit einer Sahnecreme umstrichen. Wenn du sie lieber mit einer Ganache überziehen möchtest, empfehlen wir dir, weiße Schokolade zu benutzen. Wie du eine Ganache herstellst, erklären wir dir in diesen Tipps zum Backen mit Schokolade.

Käse-Sahne-Torte ohne Gelatine

Wenn du keine Gelatine für deine Käse-Sahne-Torte verwenden möchtest, kannst du stattdessen Sahnesteif zur Sahne dazugeben, so wird die Sahne fester und gibt dem Kuchen mehr Halt. Die oberste Schicht aus Orangensaft und den Saft von den Mandarinen lässt du einfach weg und gibst zu einem Teil der Sahne einfach noch etwas Orangenabrieb und streichst die Torte damit ein.


Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant