category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Hirse-Porridge in einer Schüssel mit Nüssen ©stock.adobe.com/julie208

Hirse-Porridge | Einfach und gesund

Mit diesem Frühstücks-Klassiker startest du gut in den Tag. Dabei stellst du das Porridge nicht aus Haferflocken, sondern aus Hirse her und kombinierst es mit Obst und Nüssen.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Hirse-Porridge | Einfach und gesund

Klassisches Porridge kann mit diesem Rezept noch gesünder sein, und zwar in Form von Hirse-Porridge. Schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern versorgt dich mit vielen gesunden Nährstoffen, die dich fit halten.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 100 g Hirse
  • 150 ml Hafermilch
  • Etwas Zimt-Zucker
  • nach Belieben Nüsse
  • nach Belieben Beeren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden

Zubereitung


Für das Porridge 150 ml Wasser, Hafermilch und 1 Prise Zimt in einem Topf aufkochen. Die Hirse zufügen und umrühren. Dann alles bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren, damit es nicht anbrennt. Dabei evtl. noch etwas mehr Wasser oder Hafermilch zufügen, wenn die Konsistenz des Porridge zu fest werden sollte.


Das Hirse-Porridge in 2 Schälchen anrichten, Zimt-Zucker darüber streuen und das Topping nach Belieben darauf verteilen. Warm servieren.

Tipp: Als Topping eignen sich zum Beispiel Cashewnüsse, Mandeln und Cranberrys. Du kannst aber ganz nach Belieben variieren und alternativ frische Beeren, Banane oder andere Nüsse verwenden. Auch Apfelmus oder Apfelkompott lässt sich hervorragend zum Porridge kombinieren. Dieses kannst du warm oder kalt dazu essen. Wenn du es süßer magst bist, gibst du zum Hirse-Porridge einfach noch etwas Honig oder Ahornsirup.

Wissenswertes

Hirse ist ein glutenfreies Getreide und somit für Allergiker ideal geeignet. Außerdem enthält es viele Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen, Silizium, Magnesium und Kalzium. Somit übt Hirse einen positiven Effekt auf Knochen, Gelenke, Haare und Nägel aus.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant