category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Flammkuchen mit grünem Spargel und Speck ©istock.com/GMVozd

Flammkuchen mit Spargel | Lecker und leicht durch den Frühling

Flammkuchen mit Spargel ist eine leckere Alternative zum Elsässer Original – und genau das Richtige zum Frühling. Mit diesem Rezept gelingt dir die Zubereitung im Handumdrehen.

Im Frühling hat der Spargel Hochsaison. Wie wäre es also mit einem leckeren Flammkuchen mit Spargel? Dabei ist es egal, ob du weißen oder grünen Spargel bevorzugst, das Resultat schmeckt mit beiden Sorten. Außerdem lässt das Rezept zahlreiche Variationsmöglichkeiten zu. So kannst du den Speck durch Lachs oder gebratene Rinderfiletstückchen ersetzen.



Flammkuchen mit Spargel: Das Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 450 g weißer oder grüner Spargel
  • 200 g Crème fraîche
  • 150 g Speckwürfel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Flammkuchenteig (aus dem Kühlregal)
  • Pfeffer und Salz
  • Optional: gehobelter Parmesan

Flammkuchen mit grünem Spargel und Speck

Den Speck kannst du auch ganz einfach durch Lachs austauschen.


Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes schneidest du vom Spargel die holzigen Enden ab und schälst ihn. Schneide ihn anschließend in mundgerechte Stücke. Damit es optisch etwas schöner aussieht, schneide nicht gerade, sondern schräg. Bringe nun Salzwasser zum Kochen und gare die Spargelstückchen für rund fünf Minuten darin. Hole den Spargel danach wieder raus und stelle ihn kurz beiseite.

Schritt 2

Gib die Crème fraîche in eine Schüssel und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab. Wasche die Frühlingszwiebeln und schneide sie in kleine Ringe mit einer Dicke von circa 0,5 Zentimeter.

Schritt 3

Brate den Speck in einer Pfanne schön knusprig. Heize nun den Ofen auf 220 Grad Celsius Ober- und Unterhitze vor. Hole dann den Flammkuchenteig aus dem Kühlschrank und lege ihn auf einem Backblech aus.

Schritt 4

Streiche den Teig mit der Crème fraîche ein, lasse aber am Rand ein bis zwei Zentimeter Platz. Verteile nun den Speck, die Zwiebelringe und die Spargelstücke nacheinander auf dem Teig. Nun kommt alles für 15 Minuten in den Ofen. Achte darauf, dass sich das Blech im unteren Drittel des Ofens befindet. Behalte außerdem die Farbe des Flammkuchens im Auge. Je nachdem, wie lang du den Ofen vorgeheizt hast, kann die Backzeit etwas variieren.

Schritt 5

Den Flammkuchen mit Spargel aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, in vier Teile teilen und servieren. Bei Bedarf kannst du noch etwas gehobelten Parmesan über den Flammkuchen streuen.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant