category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Bratapfel-Tiramisu im Glas ©stock.adobe.com/Kitty

Bratapfel-Tiramisu | Leckeres Dessert für Weihnachten

Du bist noch auf der Suche nach einem Dessert für dein Weihnachtsmenü oder erwartest Gäste zu einer kleinen Weihnachtsfeier? Dann ist unser Rezept für ein Bratapfel-Tiramisu im Glas genau das richtige.

Denn das sieht nicht nur hübsch aus, sondern lässt sich auch ganz bequem einige Stunden vor dem Essen zubereiten. Statt Löffelbiskuit verwenden wir für unser Bratapfel-Tiramisu fein gebröselte Spekulatius, die wir mit ein bisschen Apfelsaft und Rum tränken. Orangensaft und Amaretto würden hier genauso gut passen. Du kannst den Alkohol aber auch einfach weglassen und etwas mehr Saft nehmen. Die in Zimt, Vanillezucker und Anis geschmorten Äpfel zaubern dann das winterliche Aroma von Bratäpfeln ins Glas. Eine Portion cremige Mascarpone, wie sie auch ins klassische Tiramisu gehört, darf natürlich nicht fehlen. Gekrönt wird unser Bratapfel-Tiramisu im Glas dann von knusprigem Mandel-Krokant. Köstlich!



Bratapfel-Tiramisu: Leckeres Rezept für Weihnachten

Zutaten für 4 Portionen/Gläser

  • 200 g Spekulatius
  • 4 EL Rum
  • 150 ml Apfelsaft
  • 4 Äpfel (z. B. Boskoop)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • Sternanis
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Butter
  • 50 g Mandeln (gehobelt)
  • Backpapier

Bratapfel-Tiramisu im Glas

Mit der passenden Deko versprüht das Bratapfel-Tiramisu auch optisch Weihnachtsstimmung pur!


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Spekulatius in kleine Brösel brechen und gleichmäßig auf 4 Gläser verteilen. 4 EL Rum und 4 EL Apfelsaft vermengen und gleichmäßig auf dem Spekulatiusboden verteilen.

Schritt 2

Dann die Äpfel schälen, Stiel und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem restlichen Apfelsaft, Vanillezucker, 1 TL Zimt und 1 Sternanis in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten einkochen. Komplett abkühlen lassen und den Sternanis entfernen. Apfelmasse gleichmäßig auf dem Spekulatiusboden verteilen.

Schritt 3

Jetzt Mascarpone und Crème fraîche vermengen und gleichmäßig auf der Apfelmasse verteilen.

Schritt 4

Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Sobald der Zucker flüssig ist, die Butter unterrühren und hellbraun werden lassen. Nun zügig die gehobelten Mandeln in die Pfanne geben und kurz unterrühren, bis alles vom Karamell umhüllt ist. Die Masse auf ein Backpapier geben und möglichst platt drücken. Rasch ein zweites Blatt Backpapier darauf legen (solange die Masse noch nicht ganz fest ist) und mit einem Nudelholz so platt wie möglich rollen. Wenn die Masse abgekühlt ist, Krokant mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden und auf der Creme verteilen. Das Bratapfel-Tiramisu für mindestens 1 Stunde kalt stellen, damit alles gut durchziehen kann.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant