category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Apfel-Marzipan-Kuchen auf Teller ©stock.adobe.com/Bernadette

Apfel-Marzipan-Kuchen | Rezept für den Adventskaffee

Hast du nach all den Plätzchen mal wieder Lust auf einen saftigen Kuchen zum Adventskaffee? Dann haben wir hier ein leckeres Rezept für einen Apfel-Marzipan-Kuchen für dich.

Wir schichten in unserem Apfelkuchen mit Marzipan abwechselnd die Apfelscheiben mit dem Teig. So erwischst du bei jedem Bissen ein Stückchen säuerlichen Apfel und cremigem Marzipanteig, der mit ein bisschen Zimt verfeinert ist. Köstlich!

Apfel-Marzipan-Kuchen: Rezept für den Adventskaffee

Zutaten für 16 Stücke

  • Butter und Mehl für die Form
  • 200 g Marzipan
  • 200 g Butter (weich)
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 50 g Stärke
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Äpfel (z. B. Boskoop)
  • Puderzucker und Zimtpulver zum Garnieren

Apfel-Marzipan-Kuchen auf Teller

Bei diesem Apfelkuchen mit Marzipan werden Apfelscheiben abwechselnd mit Teig geschichtet.


Zubereitung

Schritt 1

Kastenform mit Butter einreiben und mit Mehl bestäuben. Marzipan fein würfeln oder in einem Multizerkleinerer zerkleinern.

Schritt 2

Butter, Zucker, Bittermandelaroma, Zimt, eine Prise Salz und Vanillezucker mit einem Rührgerät cremig rühren. Eier aufschlagen und nach und nach unterrühren. Dann die Marzipanstücke unterrühren und zuletzt Mehl, Stärke und Backpulver mischen und dann unterrühren.

Schritt 3

Äpfel schälen, Stiel und Kerne entfernen und die Äpfel in Scheiben schneiden.

Schritt 4

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft: 160 °C) vorheizen.

Schritt 5

Kuchenform mit etwa 1 cm Teig befüllen und gleichmäßig Apfelscheiben darauf verteilen. Darauf erneut eine Schicht Teig verteilen und so weiter fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Kuchen im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen. Nach 45 Minuten den Kuchen abdecken, damit er nicht zu braun wird.

Schritt 6

Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig durchgebacken ist. Den Kuchen vor dem Anschneiden komplett auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen. Mit Puderzucker und Zimtpulver garnieren. Die Kuchenstücke eher dick aufschneiden, damit der Kuchen nicht so leicht auseinanderfällt.



Tipp für einen saftigen Apfelkuchen mit Marzipan

Dadurch, dass der Apfel-Marzipan-Kuchen in der Kastenform gebacken wird, ist er besonders saftig und trocknet – auch am nächsten Tag – nicht so schnell aus. Auch das abwechselnde Schichte mit den Apfelscheiben trägt zur Saftigkeit des weihnachtlichen Kuchens bei. Wenn du dazu noch einen Bratapfel-Glühwein oder einen Weihnachtskaffee mit Schuss servierst, steht dem gemütlichen Adventskaffee nichts mehr im Wege.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant