category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Traditioneller Weihnachts Panettone with dried fruits ©stock.adobe.com/fahrwasser

Panettone klein und gross, aus Ofen oder Heissluftfritteuse

Stollen und Kekse sind bereits gebacken, aber es fehlt noch das besondere Etwas unter dem Baum, der Festtafel oder dem feierlichen Kaffeetisch? Koch-Mit hat ein tolles Rezept für Panettone, der im Ofen oder in der Heißluftfritteuse zubereitet werden kann.

Die Zubereitung in unserem Philips Airfryer XXL geht zwar etwas schneller, im Backofen werden die kleinen italienischen Kuchen aber genauso lecker.

Die Zeit, die der Teig benötigt, um aufzugehen, sollte man mit einrechnen und vielleicht gleich am Morgen oder sogar am Abend zuvor mit der Zubereitung beginnen.

kleiner und großer Panettone auf einem Tisch mit Weihnachtsdekoration

Klein oder groß? Gar nicht so leicht, sich zu entscheiden.

Für 8 kleine oder 1 großen Panettone braucht man folgende Zutaten:

  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel Hefe (oder 1 Pck. Trockenhefe)
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Mehl
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ TL Salz
  • 5 Eier
  • 50 ml Rum
  • 200 g sehr weiche Butter
  • 80 g Orangeat
  • 80 g Zitronat
  • 150 g Rosinen
  • Butter zum Bestreichen
  • Optional: 8 Banderolen aus Papierstreifen oder Leinen o.ä., 8 Weck- oder Marmeladengläser zum Backen

Für die Zubereitung von Panettone im Philips Airfryer XXL benötigst du von Allem exakt die Hälfte

Oder du bäckst einfach zweimal.

Los geht’s: In einer kleinen Schale die Hefe in lauwarmer Milch auflösen und sie mit 1 gehäuften EL Zucker und 1 TL Mehl “füttern”. Die Mischung für etwa 15 Minuten beiseite stellen.

Hefeteig mag es kuschelig warm und hat gerne seine Ruhe. Den Ofen auf 30°C vorheizen, wärmer sollte er keinesfalls sein. Wenn dein Ofen erst bei 50°C startet, kurz vorheizen, dann Ofenklappe etwas ankippen, damit er auf 30° C runterkühlen kann.

Jetzt in einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker und Vanillemark verrühren, dann nach und nach die Eier, den Rum sowie die Butter unterkneten. Nun alles mit der Hefelösung zu einem glatten Teig verarbeiten, mit einem sauberen Baumwolltuch abdecken und anschließend im jetzt ausgeschalteten Ofen mindestens 1,5 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben, bevor du ihn weiter verarbeitest.

Mini panettone with Christmas decoration, on different wood background

Die kleinen Panettone eignen sich besonders gut zum Verschenken!

Große oder kleine Panettone?

Wenn der Teig ordentlich aufgegangen ist, Orangeat, Zitronat und Rosinen in den Teig kneten. Nun den Teig entweder rund formen und in eine gefettete Springform geben oder 8 kleine Kugeln formen und auf Weckgläser verteilen. Teig jeweils oben mit einem scharfen Messer kreuzförmig einritzen. Das Tuch wieder über Backform oder Gläser legen, und den Teig nochmals 45 Minuten im ausgeschalteten Ofen gehen lassen. In der Regel ist es nicht nötig, den Ofen nochmal vorzuheizen.

 


Auch diese Leckerein lassen sich toll verschenken:

Gebrannte Mandeln selbst gemacht

3 schnelle und einfache Plätzchenrezepte

Rachenputzer


Panettone im Ofen:

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den großen Panettone 45 Minuten backen, die kleinen brauchen etwa 25 Minuten – die kleinen Panettone sollten ein gutes Stück über die Gläser wachsen.

Panettone im Airfryer oder der Heißluftfritteuse:

Die Hälfte des Teiges wie oben beschrieben zubereiten und gehen lassen. Den Teig entweder als Kugel in eine gefettete 20 cm Springform oder die Philips Airfryer XXL Backform aus dem Backkit geben, oder aber die kleinen Kugeln in 4 Weckgläser füllen.

Den großen Panettone bei 200°C für 25 Minuten fryen. Für die Zubereitung der kleinen Kuchen Korb und Stern aus dem Airfryer entfernen, den entstandenen Hohlraum z.B. mit Alufolie auffüllen, etwa einen Fingerbreit Wasser in die Wanne füllen und bei 200°C für 15 Minuten fryen.

Für alle Zubereitungsarten:

Die Panettone mindestens 10 Minuten auskühlen lassen, dann mit flüssiger Butter bestreichen und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Panettone aufgeschnitten mit Weihnachtsdekoration

Mit oder ohne Orangeat und Zitronat

Panettone wird klassischer Weise mit kandierter Orange und Zitrone angefertigt. Wenn man das nicht mag, kann beides durch die entsprechende Menge gehackter Schokolade ersetzt werden. Mag man auch keine Rosinen, machen sich Mandelblättchen oder gehackte Haselnüsse gut als Substitut.

Panettone als Geschenk

Wenn du die kleinen Panettone verschenken möchtest, kannst du entweder die Weckgläser mit Stickern bekleben, diese beschriften und sie anschließend luftdicht in einer Folie o.ä. verschließen oder du entnimmst die Kuchen wenn sie kalt sind, versiehst sie mit kleinen Banderolen aus Papierstreifen und packst diese dann ein.

In Italien isst man Panettone sehr gerne zum Frühstück, denn er passt super zu Kaffee – einfach mal ausprobieren und schmecken lassen.

Guten Appetit!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant