category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Schweinebauch aus dem Airfryer iStock.com/RebecaMello

Schweinebauch aus dem Airfryer

Einen Schweinebauch perfekt zuzubereiten, beansprucht in der Regel viel Zeit. Ralf Jakumeit zeigt dir, wie du mit Hilfe des Philips Airfryer wunderbar knusprig bekommst.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 1300 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 kg Schweinebauch
  • 200 g King of Salt pur
  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 2 Esslöffel gerösteten Knoblauch

Zubereitung


Zu Beginn wird das King of Salt, der Kümmel und der geröstete Knoblauch vermengt.


Den Schweinebauch darin durchziehen, in einen Vakuumbeutel legen, den restlichen Sud dazu geben und vakuumieren.


Daraufhin wird er bei 58°C für 36 Stunden sous vide gegart.


Anschließend wird der Schweinebauch aus der Folie genommen, um die Haut einzuritzen.


Der geritzte Bauch wird nun bei 200°C  für 15 Minuten in den Philips Airfryer gegeben, bis die Haut richtig schön aufgepoppt ist.

Tipp: Dazu passt Ralf Jakumeits Knödelauflauf und der bayerische Krautsalat.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 166 Min. Laufen
  • swimming 117 Min. Schwimmen
  • cycling 146 Min. Radfahren
  • dancing 259 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant