category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Brunch: Ein angeschnittenes Stück Quiche-Tarte auf einer Schiefertafel ©stock.adobe.com/Jérôme_Rommé

Schinken-Sauerkraut-Quiche | Deftiges Rezept

Was man mit Sauerkraut alles leckeres anstellen kann? Wie wäre es mal in Form einer Schinken-Sauerkraut-Quiche? Ob kalt oder warm, Quiche ist ebenso ein gelungenes Mittagessen wie auch ein guter Snack oder als herzhaftes Gericht für einen Brunch geeignet.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 634 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 200 g Weizenmehl
  • 115 g Butter
  • 3 EL Wasser
  • 3 Stange(n) Lauchzwiebel
  • 425 g Sauerkraut, aus der Dose
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 2 Eier
  • 1 EL Öl
  • 200 g Schmand
  • nach Belieben Salz und Pfeffer

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Schinken-Sauerkraut-Quiche

Darf es etwas deftiger sein? Dann versuch mal diese Schinken-Sauerkraut-Quiche. Diese deftige Variante der sonst meist eher vegetarischen Quiche bringt garantiert Abwechslung auf den Teller. Dazu empfehlen wir einen frischen Salat.

Brunch: Ein angeschnittenes Stück Quiche-Tarte auf einer Schiefertafel

Wir starten mit dem Teig für unsere Schinken-Sauerkraut-Quiche. Dazu Mehl und Salz in eine Schüssel geben, und die Butter in Flöckchen hinzugeben. Nun alles miteinander verkneten, sodass ein krümeliger Teig entsteht.


Anschließend Wasser hinzugeben und die Mischung nun zu einem glatten Teig verrühren. Daraus eine Kugel formen, etwas plattdrücken, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.


Nun geht’s an die Füllung. Dafür die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Stelle eine Pfanne mit Öl auf und dünste den Lauch für 3 Minuten an. Schmecke ihn mit Salz und Pfeffer ab.


Danach das Sauerkraut abtropfen lassen, mit einer Gabel zerpflücken und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Die Schinkenwürfel unterheben und den Mix in der Pfanne würzen. 4 Minuten braten lassen.


Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze (Umluft: 160°C) vorheizen und den Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen. Entweder die Quiche- oder Springform mit Backpapier auslegen oder mit etwas Butter beschmieren. Danach den Teig in der Form auslegen. Wenn der Teig beim Ausrollen brüchig wird, einfach in die Form legen und mit den Händen zusammen drücken und dabei einen Rand formen. Jetzt kommt der Sauerkraut-Mix darauf.


Eier mit dem Schmand verrühren und salzen. Anschließend die Mischung über die Quiche gießen, sodass überall gleich viel Flüssigkeit vorhanden ist. Nun die Quiche im Ofen für 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen lassen.

Tipp: Nach dem Backen die Quiche 30-45 Minuten abkühlen lassen, bevor sie angeschnitten wird. So bekommt sie eine festere Konsistenz.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant