category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Pizza-Bällchen aus Ciabatta-Teig mit Salami, Tomate und Mozzarella ©thats_britta

Pizza-Bällchen | Aus Ciabatta-Teig

Pizza in Fingerfood-Format! Diese Pizza-Bällchen aus fluffigem Ciabatta-Teig mit Salami, Tomate und Mozzarella sind sicher das Highlight auf der nächsten Party, dem Kindergeburtstag oder einfach nur so.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 101 Kcal/Port.

Zutaten

Für 30 Portionen - +
  • 500 g Mehl
  • 10 g frische Hefe
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Salami
  • 75 g eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 3 EL getrockneter Oregano
  • 30 Mini-Mozzarella-Kugeln

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Pizza-Bällchen | Aus Ciabatta-Teig

Der perfekte Snack vor allem für Pizza-Fans: Pizza-Bällchen. In diesem Rezept haben wir uns für Ciabattabällchen mit Salami und getrockneter Tomate entschieden. Außerdem wartet in der Mitte ein leckerer Mozzarella-Kern! Der Hefeteig benötigt natürlich etwas Ruhezeit bei der Zubereitung, aber ansonsten ist das Rezept einfach gemacht.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Zuerst die Hefe in 325 ml lauwarmes Wasser bröseln und darin auflösen. Salz, Zucker, Mehl und Olivenöl in eine Rührschüssel geben, das Hefe-Wasser dazu gießen und alles für 10 Minuten mit der Küchenmaschine kneten. Dann den Teig zu einer Kugel formen, mit Olivenöl bestreichen und abgedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde gehen lassen.


In der Zwischenzeit die Salami und die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden.


Achtung: Den Teig nach der Ruhezeit nicht mehr kneten! Stattdessen auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck auseinanderziehen. Dann Oregano, gewürfelte Salami und die Tomaten darauf verteilen. Den Teig zusammenfalten. Hierfür den oberen Teil bis zur Mitte falten und dann den unteren Teil darüber klappen. Anschließend die Seiten leicht überlappend zur Mitte falten. Den Teig abdecken und nochmals 30 Minuten ruhen lassen.


Anschließend den Teig in kleine Stücke zerteilen. Jeweils ein Teigstück leicht auseinanderziehen, in die Mitte ein Mini-Mozzarella geben, den Teig verschließen und zu einer Kugel rollen. Die Bällchen abgedeckt nochmals 30 Minuten ruhen lassen.


Zum Ende der Gehzeit den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Pizza-Bällchen darin für 20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant