category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Mango Gel aus der Tube aboutnuylove/Fotolia

Mango Gel aus der Tube

Sieht aus wie Zahnpasta, schmeckt aber wunderbar fruchtig nach Mango! Das Mango Gel aus der Tube ist eine witzige Idee aus der Molekularküche.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 83 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 480 ml Mangosaft
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft
  • 6 g Agar Agar
  • 4 leere, unbenutzte Salbentuben aus der Apotheke

Zubereitung


Den Mangosaft mit Agavendicksaft und Agar Agar mixen.


Aufkochen und für 10 Minuten leicht köcheln lassen.


In eine Schale abfüllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.


Den gelierten Mangosaft in einen Mixer geben und kurz aber mit viel power mixen.


Das Gel in die Tuben abfüllen und nochmals für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Tipp: Du möchtest ein komplettes Gericht aus der Molekularküche servieren? Das süße Basilikum Moos, die Mango Sphären und die scharfen Mango Schneebälle passen hervorragend dazu!

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Mangos besitzen nur knapp 60 Kalorien pro 100 g und halten gleichzeitig lange satt. Sie besitzen zusätzlich noch gesunde Inhaltsstoffe wie Provitamin A. Das ist wichtig für die Haut, die Augen, den Knorpelaufbau und die Erneuerung der Schleimhaut. Zudem enthält die Frucht eine Menge Vitamin C, etwa 74 mg auf 200 Gramm. Damit ist die Frucht eine gute Unterstützung für ein gesundes Immunsystem.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 11 Min. Laufen
  • swimming 7 Min. Schwimmen
  • cycling 9 Min. Radfahren
  • dancing 17 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant