category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Knusprige Kaninchenkeulen ©fotolia/ Barbara Pheby

Kaninchenkeulen in Rotwein

Besonders deftig, besonders lecker – Chefkoch Ralf Jakumeit zeigt dir, wie du Kaninchenkeulen noch aromatischer zubereitest.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 320 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 4 Kaninchenkeulen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Flasche Rotwein (Contra del Falco)
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 Esslöffel Meaux Senf
  • 1 Messerspitze Xantan
  • Etwas King of Salt Knusperflakes, Grüner Tee, Kokosblütenzucker, Butter, Olivenöl

Zubereitung


Kaninchenkeulen mit Salz und Kokosblütenzucker würzen.


In einer tiefen Pfanne Butter und Olivenöl aufschäumen lassen.


Die Kaninchenkeulen darin gleichmäßig anbraten.


Nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen.


Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides in feine Würfel schneiden, in der Pfanne anschwitzen.


Thymian, Rosmarin und Senf dazugeben.


Mit Rotwein ablöschen.


Mit einem Schneebesen alles verrühren.


Mit Xantan leicht abbinden.


Die Keulen in die Pfanne legen.


Mit Backpapier bedecken.


Die Pfanne in Backrohr geben, bei 150°C eine Stunde backen.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 41 Min. Laufen
  • swimming 29 Min. Schwimmen
  • cycling 36 Min. Radfahren
  • dancing 64 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant