category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Dicke Reisbandnudeln mit Hühnchen und Gemüsecurry

Hähnchen-Gemüse-Curry mit Reisnudeln

Dieses exotische Gemüsecurry mit Reisnudeln macht satt und ist dazu noch gesund. Ralf Jakumeit verrät dir, wie es geht.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 400 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 100 g Lauch
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Karotte
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Stück Zitronengras
  • 500 ml Gemüsefond
  • 500 ml Kokosmilch
  • 1 Esslöffel rote Currypaste
  • 100 g Noilly Prat
  • 100 g Pernod
  • 200 g Weißwein
  • 100 g Reisnudeln
  • Etwas Salz, Pfeffer, Limette, Butter, olivenöl, Chili

Zubereitung


Das Gemüse schälen und in die gewünschte Form schneiden. Nun die Pfanne mit etwas Butter und Öl erhitzen, das Gemüse dazu geben und mitanschwitzen.


Das Hähnchen in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und in der Pfanne anbraten. Die rote Currypaste dazugeben und leicht mitanrösten.


Mit Noilly Prat, Pernod, Limettensaft und Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond auffüllen.


Nun den Stängel Zitronengras dazugeben und vor dem Servieren wieder entfernen. Das ganze kurz und kräftig aufkochen lassen.


Anschließend die Kokosmilch dazugeben und nochmals kräftig aufkochen. Die Reis-Nudeln dazu geben und 6 min ziehen lassen.


Das Gemüse-Curry nach Bedarf mit Xantan oder Speisestärke leicht abbinden.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 51 Min. Laufen
  • swimming 36 Min. Schwimmen
  • cycling 45 Min. Radfahren
  • dancing 80 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant