category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Schichtdessert mit Banane ©stock.adobe.com/Africa Studio

Schichtdessert mit Banane und Stollen-Crumble

Bei einem leckeren Menü darf ein süßes Dessert nicht fehlen, oder? Deshalb gibt es hier ein geniales Rezept für ein Schichtdessert mit Banane, was gleichzeitig als Resteverwertung dient, da du sehr reife Bananen und übriggebliebenen Stollen benötigst.


  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Schichtdessert mit Banane und Stollen-Crumble

Wenn es schnell gehen soll ist dieses Rezept für ein Schichtdessert mit Banane genau das Richtige. Zuerst stellen wir eine cremiges Bananenmus her, welches dann abwechselnd mit zerbröseltem Stollen geschichtet wird. Dabei hast du natürlich die Wahl, ob du klassischen Christstollen, Quarkstollen oder zum Beispiel Mandelstollen verwendest.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 3 Bananen
  • 2 Limetten
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Butter
  • 100 g Basic Texture
  • 500 g Sahne
  • 250 g Stollen
  • nach Belieben Rum

Zubereitung


Zuerst die Bananen schälen und in den Mixer deiner Küchenmaschine geben. Die Limetten auspressen, den Limettensaft zu den Bananen geben und alles durchmixen. Streiche das Bananenmus dann noch durch ein feines Sieb. Nun mit einem Handmixer Puderzucker und nach Belieben etwas Rum darunter rühren.


Damit die Masse schön fest wird anschließend mit einem Stabmixer Basic Texture darunter mixen. Alternativ kannst du auch andere Geliermittel wie Gelatine oder Agar Agar verwenden.


Die Butter vorsichtig schmelzen. Außerdem die Sahne mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Dann die flüssige Butter und die geschlagene Sahne langsam nach und nach unter die Bananenmasse heben.


Den Stollen grob zerbröseln - das geht noch schneller mit einem Zerkleinerer-Aufsatz. Nun in vier Gläser abwechselnd das Mus und den Stollen-Crumble schichten. Das Schichtdessert mit Banane bis zum Servieren mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Spezialeffekt: Schwarze Koralle

Wer sein Schichtdessert mit Banane noch mit einem Spezialeffekt versehen will, kann mit wenigen Zutaten eine schwarze Hippe, die einer Koralle ähnelt, backen. Dazu 25 g Mehl mti 120 ml Wasser glatt rühren. Dann 120 ml Erdnussöl und 2 g Pflanzenkohl einrühren. Eine Pfanne erhitzen und 2 Esslöffel des Teiges hineingeben. Das Wasser verdampfen lassen (Vorsicht spritzt!), bis sich eine Koralle gebildet hat. Die fertige Hippe auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant