category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Geröstete Knödel sind vegetarisch und einfach lecker @stock.adobe.com / kab-vision

Fleisch-Detox: Vegetarisch futtern auf der Alm

Von der Alm ist Fleisch kaum wegzudenken. Es gibt viele tolle Gerichte mit Fleisch, die unheimlich lecker schmecken. Doch genauso viele vegetarische Hüttengerichte gibt es! Und die sind nicht nur einfach zubereitet, sie sind auch noch so lecker, dass sie auch den Fleischessern schmecken werden. Garantiert!

Heute präsentieren wir euch die Hüttengaudi mal von ihrer Veggie-Seite! Denn auch, wenn leckere Backhändel, deftiger Braten oder würzige Schweinsbackerl total lecker sind, muss es ja nicht immer Fleisch sein. Wer aber jetzt denkt, nur leichte Rezepte, von denen man nicht satt wird, vorzufinden, hat weit gefehlt. Unsere gerösteten Knödel und die Schlutzkrapfen machen genauso satt, wie ein Braten und schmecken mindestens genauso gut. Verzichtet also ausnahmsweise auf eure Dosis Fleisch und lasst euch unsere vegetarischen Rezepte schmecken!


Geröstete Veggie Knödel

Zutaten:

  • 600 g Brötchen oder Weissbrot vom Vortag
  • 1 Zwiebeln
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Zweig Petersilie
  • 4 Eier
  • 300 ml Milch
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 1 Paprikapulver
  • 250 g Brie
  • 300 ml Milch
  • 4 Eier
  • Pfeffer
  • Salz
Veggie Knödel aus der Rolle

Egal ob Semmelknödel oder Serviettenknödel, in unser Rezept passen beide Sorten!

Zubereitung:

Schritt 1

Schneide für die Knödel die Brötchen in dünne Scheiben. Schäle und würfle deine Zwiebel und dünste sie im Rapsöl an. Füge dann die Brötchen hinzu. Erwärme die Milch. Hacke währenddessen die Petersilie und gib sie in den Topf.

Schritt 2

Gib die Eier in den Topf und füge kurz danach die Milch hinzu. Lass es etwas köcheln und brösle dann die Semmelbrösel hinein. Falls der Teig nun zu trocken oder zu nass ist, kannst du das Problem jeweils mit etwas mehr Semmelbrösel oder etwas Milch ausgleichen.

Schritt 3

Lege ein wenig Alufolie mit Frischhaltefolie aus und gib deinen Teig darauf. Forme das Paket dann zu einer Rolle und verschließe es an den Enden. Erhitze nun genug Wasser in einem Topf, damit die Rollen vollständig hineinpassen. Lass sie anschließend 45 Minuten im Wasser ziehen.


Mehr Veggie?

Auch vegetarisch: Muas

Für den Nachtisch: Hüttendesserts

Geht immer: Käsefondue


Schritt 4

Wenn deine Knödel fertig sind, nimm sie aus dem Wasser, lass sie kurz ruhen und schneide sie dann in gut 2 cm große Scheiben. Schäle und würfle die restlichen Zwiebeln und gib die Butter in die Pfanne. Röste die Zwiebeln goldbraun, nimm sie heraus und würze sie mit dem Paprikapulver.

Schritt 5

Brate jetzt deine Knödelscheiben in der Pfanne mit dem übrigen Fett an. Gib sie zusammen mit den Zwiebeln in eine Auflaufform. Entferne die Rinde vom Brie und gib ihn mit der Milch in einen Topf. Erwärme das Gemisch, sodass die Milch nicht anbrennt, der Käse aber komplett schmilzt.

Schritt 6

Rühre dann die Eier unter und würze das Ganze mit Pfeffer und Salz. Heize deinen Ofen auf 200 Grad vor. Gib die Käsemilch über deine Knödel und stelle den Mix für 30 Minuten in den Ofen. Wer es noch rustikaler mag, serviert die Veggie-Knödel, wie auf dem Titelbild, noch mit Ei und Pilzen in einer Gusseisenpfanne! Diese lässt sich dann ganz einfach auf der Unold 58825 Warmhalteplatte bis zum Servieren warm halten.

Schlutzkrapfen mit Spinat-Ricotta Füllung

Zutaten:

  • 250 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 50 g Roggenmehl
  • 4 EL Butter
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Spinat (frisch oder TK)
  • 2 Schalotten
  • 5 EL Schlagsahne
  • Salz
  • 3 EL Parmesan
  • Pfeffer

Zubereitung:

Lecker vegetarisch: Schlutzkrapfen!

Mit der leckeren Spinat-Ricotta Füllung sind die Schlutzkrapfen der Hit!

Schritt 1

Vermische die Mehle und den Grieß. Füge die Eier sowie das Öl und etwas Salz hinzu und verknete das Ganze zu einem Teig. Falls er zu trocken ist, kannst du noch Wasser hinzugeben. Lass ihn dann für eine halbe Stunde ruhen.

Schritt 2

Koche deinen Spinat. Wenn der Spinat durch ist, siebe ihn und lass ihn etwas abtropfen. Falls er etwas größere Klumpen gebildet hat, schneide ihn noch klein.

Schritt 3

Schäle und würfle deine Schalotten und gib sie mit etwas von deiner Butter kurz in eine Pfanne. Gib währenddessen den Ricotta, sowie den Parmesan und die Sahne in eine Schüssel. Vermische die Zutaten gut, füge dann den Spinat und die Schalotten hinzu und schmecke die Mischung ab.


Was ist dein liebstes Veggie-Gericht?


Schritt 4

Nachdem der Teig lang genug geruht hat, gib ihn auf deine gemehlte Arbeitsfläche. Rolle ihn dann aus und stich ungefähr 7 cm große Kreise aus. Gib jetzt etwas von deiner Füllung in die Mitte.  Feuchte die Ränder des Kreises mit Wasser an, klappe das eine Ende über die Füllung, und drücke die Ränder mit einer Gabel zusammen. So erhältst du den typischen Falt-Look der Schlutzkrapfen.

Schritt 5

Wiederhole das, bis dein Teig oder deine Füllung aufgebraucht ist. Währenddessen kannst du mit dem Unold 18520 Blitzkocher dein Wasser für die Schlutzkrapfen schnell aufkochen. Gib es dann in einen Topf, salze es und lass die Krapfen 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Nachdem sie fertig sind, gib sie noch mit der restlichen Butter in eine heiße Pfanne und schwenke sie darin ungefähr 2 Minuten. So schmecken sie besonders gut!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant