category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Sauer-Scharf-Suppe in einer typischen Schale ©stock.adobe.com/Yvonne Bogdanski

Sauer-Scharf-Suppe | Peking Suppe Rezept

Wer sie im Restaurant gerne isst, wird diese hier lieben: Sauer-Scharf-Suppe! Selbstgemacht mit allem Drum-und-Dran, noch ein paar Frühlingsrollen dazu, und der asiatische Abend ist perfekt.

Sauer + scharf = lecker

Die gute alte Sauer-Scharf-Suppe vom Chinesen wird heute mal selbst gekocht. Die leckere Vorspeise passt perfekt zum asiatischen Abend, macht sich gut auf Buffets, bei Parties und Feiern.

Wenn man sie als Hauptspeise servieren möchte, kann man z.B. Hackfleisch mit anbraten und dazugeben. Auch Hühnchen, dass man z.B. vom Kochen einer Brühe übrig hat, ist eine tolle Einlage. Wenn es vegetarisch sein soll, dann kann die Hühner- natürlich auch durch Gemüsebrühe ersetzt werden, als Einlage eignet sich dann zum Beispiel frittierter Tofu.

Sauer-Scharf-Suppe in einer typischen Schale

Sauer-Scharf-Suppe (Peking Suppe)

Zutaten

  • 20 g getrocknete Mu-Err-Pilze
  • 1 rote Paprika
  • 1 Möhre
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 1 Stückchen Ingwer, geschält
  • 3 EL dunkle Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 180 g Bambussprossen in Streifen aus dem Glas
  • 3 EL Speisestärke
  • 3 EL Reisessig
  • 4-6 EL asiatische Chilisauce
  • 2 Eier
  • Salz, Öl zum Anbraten
Sauer-Scharf-Suppe in einer typischen Schale

Zubereitung

Schritt 1
Die Mu Err Pilze nach Anweisung in kaltem Wasser quellen lassen und anschließend gründlich abspülen. Die Paprika ebenfalls gründlich waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Möhre schälen, quer und längs halbieren und in feine Stifte schneiden. Nun noch die Lauchzwiebeln abspülen und in Ringe schneiden.

Schritt 2
Öl in einem großen Topf erhitzen und das Tomatenmark mit dem Paprikapulver darin 1 Minuten anbraten. Dabei mit einem Holzkochlöffel rühren. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Nun die Möhren, Paprika, Ingwer und 2/3 der Lauchzwiebel dazu geben und mit der Sojasauce und Zucker würzen. Alles 15 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen.


Mehr leckere Suppen:


Schritt 3
Während die Suppe kocht, die Sprossen abtropfen lassen. Außerdem in einer Tasse schon mal die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren. Nach den ersten 15 Minuten Kochzeit die Bambussprossen, Reisessig und 4 EL Chilisauce hinzugeben. Mit der Hälfte der Stärke abbinden und aufkochen lassen. Nun die Suppe mit Salz, Zucker und dem Rest der Chilisauce abschmecken. Für 3 Minuten kochen lassen und dann gegebenenfalls mit dem Rest der Stärke weiter andicken.

Schritt 4
Hat die Suppe die gewünschte Konsistenz, den Topf vom Herd nehmen und die Suppe 2-3 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen die Eier in einer Tasse verquirlen und dann mit einer Gabel in die Suppe rühren, bis das Ei gestockt ist.

Am besten in asiatischen Schalen mit den passenden Löffeln servieren. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant