category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Maultaschen mit Ei, Zwiebeln und Sour Cream auf einem Teller angerichtet ©stock.adobe.com/kab-vision

Maultaschen mit Ei | Schnelles Rezept

Leckere Maultaschen aus der Pfanne mit schönen Röstaromen, Eiern und Zwiebeln – in Schwaben weiß man, was gut schmeckt. Mit unserem einfachen Rezept für die sogenannten Herrgottsbscheißerle mit Ei bekommst du das ideale Feierabendgericht.

Für unsere Maultaschen mit Ei nehmen wir fertige Maultaschen. Du bekommst sie vorgekocht in jedem gut sortierten Supermarkt. Außerdem gibt es eine schnelle Sour Cream als Beilage. Alternativ passt ein frischer Salat dazu.

Möchtest du die sogenannten Herrgottsbscheißerle selbst zubereiten, empfehlen wir dir unser Maultaschen-Rezept.

Maultaschen mit Ei: Das einfache Rezept


  • Vorbereitungszeit ca. 10 Min.
  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 2 Packung(en) Maultaschen (à 360 g)
  • 2 große Zwiebeln
  • 8 Eier
  • 200 ml Milch
  • Öl zum Anbraten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 10 g Schnittlauch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 400 g Magerquark
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Weißweinessig
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden

Maultaschen mit Ei, Zwiebeln und Sour Cream auf einem Teller angerichtet

Maultaschen sind eine der bekanntesten schwäbischen Spezialitäten – und sehr köstlich.

Zubereitung


Im ersten Schritt schneidest du die Maultaschen mit einem Messer diagonal in je zwei Hälften und die großen Zwiebeln, nachdem du sie geschält hast, in Ringe.


Erhitze etwas Öl in einer großen, beschichteten Pfanne und dünste zunächst die Zwiebelringe glasig an.


Gib nun die Maultaschenhälften in die Pfanne und brate sie auf mittlerer Stufe goldbraun an. Schlage währenddessen die rohen Eier in eine Schüssel und gib die Milch hinzu. Rühre die Eier und Milch mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät schaumig.


Gib den Eier-Milch-Mix zu den Maultaschen in die Pfanne und brate alles unter Rühren an, bis die Eier eine typische Rühreikonsistenz bekommen.


Schäle die Knoblauchzehen und die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel. Dann auch den Schnittlauch fein hacken. Gib Knoblauch, Zwiebel und Schnittlauch in eine Schüssel und rühre sie mit Zitronensaft, Magerquark, Crème fraîche und Weißweinessig glatt. Schmecke die Sour Cream anschließend mit Zucker, Salz und Pfeffer ab.


Jetzt kannst du die gebratenen Maultaschen auf Tellern mit je einer guten Portion Sour Cream in kleinen Dipschälchen servieren.

Wissenswertes

Wie isst man traditionell Maultaschen?

Maultaschen werden traditionell in einer klaren Brühe als Suppeneinlage oder angebraten mit Ei und Zwiebeln gegessen. Außerdem gibt es eine Variante, bei der die Maultaschen mit geschmolzener Butter übergossen und mit Röstzwiebeln angerichtet werden.

Was ist in Maultaschen drin?

Die Maultaschenfüllung besteht ursprünglich aus Fleisch, eingeweichten Brötchen, Eiern, Spinat, Petersilie und Zwiebeln. Allerdings findest du heutzutage viele verschiedene Füllungen, beispielsweise gibt es sie auch rein vegetarisch mit Frischkäse und Spinat.

Sind Maultaschen schon vorgekocht?

Fertige Maultaschen aus dem Supermarkt sind in der Regel vorgekocht. Wenn du Maultaschen selbst zubereitest oder frische Maultaschen im Restaurant isst, sind sie vor dem Kochen normalerweise roh.


Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant