category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Gewürzmischungen: verschiedene Gewürze in einer Schale ©stock.adobe.com/Africa Studio

Gewürzmischungen selber machen – so klappt’s

Gewürze sind beim Kochen genauso wichtig, wie die grundlegenden Zutaten. Doch bei der riesigen Palette an Gewürzen kann man schnell den Überblick verlieren. Koch-Mit zeigt, wie man Gewürzmischungen herstellt und so nicht die Orientierung verliert.

Kochen ohne Gewürze wäre wie Radfahren mit platten Reifen – einfach doof. Um unseren Gerichten und Speisen den letzten Schliff zu verleihen, verfeinern wir sie also mit Chili, Kurkuma, Pfeffer und so weiter. So bekommen wir vielfältige Geschmäcker in unsere Essen und können es nach unseren Wünschen anpassen. Aber bei der verfügbaren Palette an Gewürzen verliert man schnell mal den Überblick. Wozu passt nochmal Thymian? Ist Muskat gut in einem Fischgericht? Diese Fragen kann man sich mit einem einfachen Trick sparen: man bereitet einfach die idealen Gewürzmischungen selber vor.

Getrocknete Tomaten für Gewürzmischungen

Getrocknete Tomaten geben einer Gewürzmischung richtig Geschmack.

Mit den Gewürzmischungen könnt ihr eure Gerichte aufpeppen und braucht euch keine Gedanken zu machen, welches Gewürz ihr wann benutzen könnt. Zum zerkleinern der Kräuter und Saaten benutzen wir einen, der uns die Arbeit abnimmt. Perfekt für den Job ist der ROMMELSBACHER MZ 500 Zerkleinerer.


In Kooperation mit Rommelsbacher

Mit seiner Maximalleistung von 500 Watt zerkleinert der MZ 500 jedes noch so widerspenstige Pfefferkorn, leise, vibrationsarm und effizient. Das 4-flügelige Edelstahl-Messer in seinem Inneren garantiert euch perfekt geschrotete Gewürze, sorgt aber auch für ausgezeichnete Ergebnisse bei Gemüse, Kräutern, Nüssen oder Fleisch. Falls ihr etwas mehr zu verarbeiten habt, bietet der MZ 500 mit seinen 1,5 Liter Fassungsvermögen genug Platz. Der Glasbehälter ist außerdem robust, hygienisch und leicht zu reinigen, wie man es von ROMMELSBACHER gewohnt ist. Das integrierte Sicherheitssystem schützt dabei vor unabsichtlicher Aktivierung. Alles in allem also der perfekte Zerkleinerer für alle Lebenslagen.

Der ROMMELSBACHER MZ 500 Zerkleinerer

Zerkleinert effizient und leise: der MZ 500 Zerkleinerer.


Gewürzmischungen: Hot Meat Edition

Zutaten

  • 1 getrocknete Chilischote
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 3 Stängel getrockneten Thymian
  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • Eine Messerspitze Kreuzkümmel
  • ½ TL Senfkörner
  • ½ granulierter Knoblauch
  • 1 TL brauner Zucker
Gewürzmischungen: Steak auf Holzbrett

Für so schöne Steaks benötigt man die passenden Gewürze. Die Mischung Hot Meat passt perfekt.

Zubereitung

Schritt 1
Gebt zuerst die Chilischote und die getrockneten Tomaten in euren MZ 500 und zerhäckselt sie möglichst fein. Streut später den Thymian und die Pfefferkörner hinzu und pulst mehrmals, damit die Pfefferkörner möglichst klein werden. Macht dasselbe mit dem Kreuzkümmel und den Senfkörnern.

Schritt 2
Wenn die gröberen Zutaten fein zerkleinert sind, gebt den Knoblauch und den Zucker hinzu und vermischt alles noch einmal gründlich. Jetzt könnt ihr das Gewürz verwenden. Entweder ihr benutzt es als Rub, das heißt, ihr könnt euer Fleisch damit einfach einreiben und es erhält dadurch eine schöne Kruste. Oder ihr gebt noch etwas Öl hinzu und erweitert es zu einer Marinade. Mit dieser bestreicht ihr damit wie gewohnt euer Fleisch.


Ceviche: Fisch garen ohne Hitze

Noch mehr Würze: Bier-Marinade für Steaks

Winterliches Gemüse aus dem Topf: Hackeintopf mit Kohl


Gewürzmischungen: Fish Delight

Zutaten

  • 2 Zehen getrockneten Knoblauch
  • 1 EL getrockneter Dill
  • getrocknete Schale einer halben Zitrone
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 2 TL Fenchelsamen
  • 1 TL bunter Pfeffer
  • 1 TL brauner Zucker
  • ½ TL Salz

Fisch mit Gewürzen

Lachs braucht die richtige Würze, dann schmeckt er noch edler.

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst nehmt ihr den getrockneten Knoblauch zur Hand. Wenn ihr nur normalen Knoblauch im Haus habt, könnt ihr ihn auch ganz einfach selbst trocknen. Dazu schneidet ihr ihn in feine Scheiben, stellt euren Ofen auf 50 Grad und gebt ihn dann für 4 Stunden hinein. Ihr könnt natürlich auch ein Dörrgerät benutzen, falls ihr eins Zuhause habt. Gebt anschließend den getrockneten Knoblauch in euren Zerkleinerer von ROMMELSBACHER.

Schritt 2

Werft noch die Zitronenschale, die Chilischote, die Fenchelsamen und den Pfeffer dazu und zerkleinert alles gründlich. Fügt am Ende noch den Zucker und das Salz hinzu und vermischt alles mehrmals. Die Gewürzmischung könnt ihr nun für jedes Gericht mit Fisch oder Meeresfrüchten verwenden.


Gewürzmischungen: Veggie Italy

Zutaten

  • 2 Stängel getrockneter Rosmarin
  • 2 Zweige getrockneter Estragon
  • 1 getrocknete Knoblauchzehe
  • 1 TL getrocknetes Basilikum
  • 2 TL Salbei
  • 1 TL getrocknete Zitronenschale
  • 3 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
Gemüsepfanne in der Pfanne

Veggie Italy passt perfekt zu der Gemüsepfanne. Für das Rezept, klickt einfach auf das Bild!

Zubereitung

Schritt 1
Entfernt zuerst die Stängel vom Rosmarin und Estragon und gebt die Blätter zusammen mit dem getrockneten Knoblauch in euren Zerkleinerer. Hackt nun alles ordentlich mit eurem MZ 500.

Schritt 2
Fügt nun das Basilikum zusammen mit dem Salbei und der Zitronenschale hinzu. Zerkleinert eure Gewürzmischung noch einmal und gebt danach Salz und Pfeffer hinzu. Vermischt noch einmal alles in eurem Gerät und füllt eure Gewürzmischung dann in ein luftdichtes Gefäß. Ihr könnt sie auch in einem vakuumfähigen Behälter vakuumieren. So bleiben eure Gewürzmischungen noch länger frisch.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant