category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Minestrone in Suppenschüssel ©stock.adobe.com/gkrphoto

Vorkochen – frische Gerichte für jeden Tag

Einfach schnell und frisch gekocht. Wer wenig Zeit hat, hat eine Geheimwaffe: Vorkochen. Es spart Zeit und Nerven und sorgt für eine ausgewogene Ernährung, vor allem an stressigen Tagen.

Frisch gekochtes Essen ist super. Doch wenn wir unter der Woche mal wieder kaum Zeit haben, müssen wir kreativ werden, um jeden Tag frische Gerichte auf den Tisch zu bringen. Wir nehmen uns also am Wochenende Zeit und planen unsere Mahlzeiten für die Woche einfach im Voraus. Das Vorkochen, neuerdings auch “Meal Prep” genannt, hat enorme Vorzüge. Wir können uns Zeit sparen, indem wir am Wochenende alle Zutaten vorbereiten und die Gerichte dann nur fertig kochen müssen.

Vorkochen: Fleisch und Kräuter im Vakuumbeutel

Mit dem Vakuumierer lässt sich auch Fleisch haltbar machen – oder für die Sous Vide Gartechnik vorbereiten.

Vorkochen und ein Vakuumierer – das perfekte Team

So super das Vorkochen auch ist, so schwierig wird es, wenn der Stauraum knapp wird. Um überfüllten Kühlschränken entgegenzuwirken, empfehlen wir euch ein Gerät, das den Platzverbrauch von euren vorbereiteten Gerichten minimiert: einen Vakuumierer. Diese Methode zur Haltbarmachung ist schonender als Einfrieren und lässt sich perfekt für Meal Prep verwenden. Mit einem Vakuumierer, wie etwa dem ROMMELSBACHER VAC 485 Vakuumierer könnt ihr ohne Qualitätsverlust Gemüse haltbar machen. Ihr könnt das Gemüse am Wochenende vorschneiden, vakuumiert es und müsst unter der Woche nur kurz den Herd anwerfen und eure Suppe oder Gemüsepfanne fertig kochen. Perfekt für eine Minestrone, in der wir Gemüsereste einfach und schnell verarbeiten können. Vorkochen ist also ganz einfach und richtig lecker.


In Kooperation mit Rommelsbacher

Für euer Meal Prep braucht ihr einen guten Vakuumierer. Der ROMMELSBACHER VAC 485 Vakuumierer ist für euer Vorhaben perfekt geeignet. Mit seiner leistungsstarken 140 Watt Pumpe vakuumiert ihr 15 Liter innerhalb einer Minute. Direkt danach verschließt der Vakuumierer VAC 485 selbstständig die Beutel mit einer stabilen Doppel-Naht. Durch seine 2 Stufen Versiegelungsdauer könnt ihr außerdem den Prozess an eure Zutaten anpassen.

Vorkochen: der Vakuumierer von Rommelsbacher

Der ROMMELSBACHER VAC 485 Vakuumierer

Falls ihr druckempfindliche Zutaten vakuumieren wollt, kann der VAC 485 auch mit einer manuellen Absaug– und Versiegelungsfunktion betrieben werden. Die korrekte Positionierung der Produkte kann dabei durch das beleuchtete Sichtfenster kontrolliert werden. Außerdem lassen sich flüssige Zutaten mit der passenden “Behälter vakuumieren”-Funktion und dem Schlauchanschluss in eben diesen Behältern ganz einfach haltbar machen. Der VAC 485 ist also ein perfekter Helfer in Sachen Aufbewahrung.


Minestrone – italienische Gemüsesuppe

Zutaten

Fürs Vakuumieren

  • 1 kg Gemüse ( wir haben eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe, weiße und Prinzessbohnen, Zucchini, Stangen- und Knollensellerie sowie Karotten, Erbsen, frische Petersilie und Lauch verwendet)

Zutaten zum Fertigkochen

Vorkochen: Minestrone Zutaten

Die Zutaten der Minestrone lassen sich super vakuumieren.

Zubereitung

Schritt 1
Schält die Zwiebel und den Knoblauch und hackt beides in feine Stücke. Wascht die beiden Bohnen, Zucchini, Sellerie und den Lauch gründlich ab. Entfernt die Enden der Prinzessbohnen und stellt sie mit den weißen Bohnen zur Seite. Viertelt die Zucchini und schneidet sie dann in Stücke. Schneidet die Wurzeln vom Lauch und hackt ihn in Scheiben. Dasselbe macht ihr mit dem Sellerie.

Schritt 2
Schält die Karotten und den Knollensellerie. Halbiert die Karotten und schneidet sie in Scheiben. Hebt den restlichen Sellerie für andere Gerichte auf und schneidet ihn in kleine Stücke. Wascht die Petersilie und hackt sie in Streifen. Gebt nun das ganze Gemüse zusammen mit den Erbsen in eine Vakuumbehälter- oder beutel und vakuumiert es mit eurem VAC 485.

Alles in einen Topf – fix und frisch

Schritt 3
Wenn ihr eure Minestrone zubereiten wollt, gebt etwas Öl in einen Topf und erhitzt es. Öffnet den Beutel und füllt euer Gemüse komplett in den Topf. Dünstet alles für 3 Minuten an, rührt dabei mehrmals um. Gießt dann die Gemüsebrühe an und lasst eure Minestrone bei mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln.

Schritt 4
Während die Minestrone köchelt, entfernt ihr den Strunk und die Kerne der Tomaten und schneidet sie in Stücke. Nach den 15 Minuten gebt ihr eure Makkaroni in die Suppe und lasst sie für 10 Minuten mit köcheln. Würzt die Minestrone mit eurer Gewürzmischung und ausreichend Salz und Pfeffer.

Schritt 5
Wenn eure Nudeln gar und das Gemüse schön weich ist, ist die Minestrone bereit zum Servieren. Füllt sie in eure Suppenschalen und toppt sie noch mit etwas geriebenem Parmesan. Guten Appetit!

Minestrone in Suppenschüssel

Herrlich bunt und vielschichtig im Geschmack: Minestrone


Sous Vide – so geht’s

Schnelle Gerichte in 10 Minuten

Schnelle Plätzchenrezepte


Gemüsepfanne Italien

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Blumenkohl
  • ½ Brokkoli
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 150 g Mais
  • 250 g Prinzessbohnen
  • 100 g Knollensellerie
  • Gewürzmischung Veggie Italy
  • Öl zum Braten
Gemüsepfanne in der Pfanne

Einfach vorbereitet und ganz schnell fertig: Gemüsepfanne.

Zubereitung

Schritt 1
Schält die Karotten und die Zwiebel und schneidet sie in Scheiben und Stücke. Halbiert den Blumenkohl und den Brokkoli. Schneidet beides in kleine Röschen. Schält den Knollensellerie und schneidet ihn in Streifen. Wascht die beiden Paprika ab, entfernt Strunk und Kerne und schneidet sie in Streifen.

Schritt 2
Wascht den Mais und die Bohnen, schneidet die Enden der Bohnen ab und gebt sie zusammen mit dem restlichen Gemüse in einen Vakkumierbeutel. Vakuumiert sie mit eurem VAC 485 und bewahrt sie einfach auf, bis ihr eure Gemüsepfanne zubereiten wollt.

Schritt 3
Holt das Gemüse aus dem Beutel. Gebt etwas Öl in eine Pfanne und erhitzt es. Schüttet das Gemüse hinein und setzt den Deckel auf. Dünstet es für 8 Minuten an. Nehmt den Deckel ab und bratet das Gemüse für 5 weitere Minuten an. Würzt es mit eurer Gewürzmischung für Gemüse und vermischt alles mehrmals. Serviert es frisch aus der Pfanne.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant