category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Erbsensuppe auf einem Teller dekoriert ©webediaGmbH

Erbsensuppe mit Zucchini – schnelles Rezept

Es wird kühl und da wollen wir es kuschelig. Koch-Mit hat ein tolles Rezept, mit dem man in 10 Minuten eine köstliche, farbenfrohe Suppe zaubert, die Bauch und Herz wärmt!

Erbsensuppe aus frischen Erbsen

Es ist wieder Zeit für leckere, cremige Suppen, und die schmecken am besten mit frischen Zutaten. Je nach Saison gehen also nach dem Sommer am besten Gemüse wie Mais oder Zucchini und später im Jahr auch jegliche Sorten von Rüben und Kohl. Wenn es mal schnell gehen muss und man es nicht auf den Markt oder in den Garten schafft, geht aber natürlich auch gefrorenes Gemüse. Das wird nach der Ernte praktisch direkt auf dem Feld eingefroren, so dass alles Gute im Gemüse erhalten bleibt. Wir haben uns daher für eine Erbsensuppe aus gefrorenen grünen Erbsen mit frischen Zucchini entschieden.

Wichtig für Suppe ist aber auch, dass man das richtige Werkzeug parat hat. Dafür haben wir einen Pürierstab benutzt, der mit der richtigen Power und dem richtigen Zubehör kommt. Oder auch kurz: Zauberstab.

Erbsensuppe, Pürierstab

Heute gibt es Erbsensuppe!


In Kooperation mit UNOLD

Der ESGE Zauberstab ist keine neue Entdeckung in unserem Küchenrepertoire, denn immer, wenn es cremige Suppe sein soll, hat er seinen Auftritt bei uns. Neu war für uns nur die umfangreiche Ausstattung, mit der er im Set erhältlich ist- oder die man ganz nach Bedarf einzeln dazu kaufen kann. Der ESGE 90410 M 122 S Stabmixer Weiß mit 140 Watt erreicht uns dieses Mal mit praktischem Multizerkleinerer und einem Becher zum Aufschlagen – also Zauberstab deluxe. Geliefert mit einem Allzweckmesser, das wir für unsere Suppe genutzt haben, und einer Scheibe zum Schlagen, kann man nicht nur pürieren sondern auch z.B. Sahne aufschlagen oder Milch für den Cappuccino schäumen.

Erbsensuppe, Zutatenübersicht

Der Zauberstab ist gemacht, um perfekt in der Hand zu liegen

Cappuccino stand bei uns aber gerade nicht auf dem Menüplan, daher haben wir uns über den tollen Multizerkleinereraufsatz sehr gefreut: Zu unserer grünen Erbsensuppe gehören nämlich gemahlene Haselnüsse. Die schmecken natürlich am aromatischsten, wenn man sie ganz frisch selbst mahlt. Das wollten wir mal ausprobieren! Also Nüsse knacken und ab in den Aufsatz.

Erbsensuppe, Zauberstab zerkleinert Haselnüsse

Einfach aufstecken und los geht es!

Sehr praktisch, denn um den Zerkleinerer zu betreiben, muss man nur den Zauberstab – natürlich ohne aufgesetztes Messer – auf den Behälter stecken und schon kann in 2 Stufen zerkleinert werden. Vorab sei gesagt: Wir waren ziemlich begeistert davon, wie schnell mit nur 140 stromsparenden Watt die Nüsse perfekt gemahlen waren. Ganz ohne Stücken oder Unregelmäßigkeiten, einfach super!

Nach dem Gebrauch können der Zauberstab und das Zubehör ganz einfach unter fließend Wasser oder falls nötig, mit einem weichen Schwamm und Spülmittel, gereinigt werden. Abschließend geht es ganz entspannt ab in die mitgelieferte Wandhalterung. Damit ist der Zauberstab platzsparend verstaut und beim nächsten Mal gleich einsatzbereit.

Erbsensuppe, zerkleinerte Haselnüsse

Perfekt zerkleinerte Haselnüsse

Als weiteres Zubehör kann man außerdem das praktische Kochbuch, die Zauberstab Station, ein Messer für Fleisch, eine Quirlscheibe oder der ESGE-ZAUBERETTE® Aufsatz, mit dem man reiben und Scheiben schneiden kann, dazukaufen. Also alles individuell zusammenstellbar, so, wie man es braucht. Natürlich kann man auch gleich das komplette Set kaufen.

Alles in allem sei gesagt, dass wir sehr überrascht darüber waren, dass man so einfach und so schnell Nüsse hacken kann. Natürlich geht das auch mit Kräutern, Zwiebeln Knoblauch und anderen Sachen, die man sonst per Hand hacken muss. Die Suppe war ruckzuck und ohne Spritzer cremig püriert, wir brauchten Stufe 2 gar nicht einsetzten. Die ist natürlich praktisch, wenn man z.B. crushed Eis machen möchte. Wir waren mal wieder restlos zufrieden!


Erbsensuppe mit Zucchini

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g gefrorene Erbsen
  • 100 ml Rahm
  • 1 Zucchini
  • 1-2 Zweige frischer Thymian
  • Etwas frische Petersilie
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 300 ml Wasser
  • Salz, frischer Pfeffer
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • Chilifäden zur Dekoration

Erbsensuppe wird püriert

Zack und nach Belieben püriert!

Schritt 1

Die Zucchini gründlich waschen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Nun die Erbsen und Zucchini in einen ausreichend großen Topf geben und das Wasser hinzuießen. Den Thymian pflücken und mit in den Topf geben. Die Brühe hinzugeben, einen Deckel aufsetzten und aufkochen lassen. Hitze herunterdrehen und alles für 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 2

Während das Gemüse kocht, die Haselnüsse in den Multizerkleinerer geben, den Zauberstab, ohne Messer, aufsetzten. Jetzt die Nüsse auf Stufe 1 ein paar Sekunden zerkleinern. Anschließend den Zauberstab wieder abnehmen, den Stecker vom Stromnetz ziehen und das Allzweckmesser aufstecken. Nun die Petersilie abspülen, trocken schüttel und auf einem Küchenbrett hacken.

Erbsensuppe auf einem Teller dekoriert

Einfach und lecker: Erbsensuppe

Schritt 3

Wenn die Erbsen gar sind, die Petersilie und den Rahm hinzugeben und alles nochmal für 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen, den Zauberstab wieder anschließen und die Erbsensuppe pürieren. Dann mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

Die Suppe auf Tellern anrichten. Mit jeweils einem Esslöffel Haselnüssen, den Chilifäden und, wenn du magst, frischen Kräutern garnieren.  Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant