category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Eggnog in glasses with cinamon in tray, dry orange,fir branches and pine cone on white wooden table ©stock.adobe.com/lyulkamazurkev

Selbstgemachter Eggnog | Amerikanischer Eierpunsch

Zuckerstangen, bunte Weihnachtsbäume, Rentierschlitten im Garten und natürlich Eierpunsch - so stellt man sich das perfekte, amerikanische Weihnachten vor. Dazu muss man aber nicht zwingend in die Staaten. Koch-Mit hat das Rezept für cremigen Eggnog!

Eggnog ist nicht gleich Eierpunsch

Im Gegensatz zum Eggnog ist unser hier bekannter Eierpunsch ein in der Regel alkoholhaltiges Getränk, dass dem Eierlikör gar nicht so unähnlich ist. Selber macht man den deutschen Eierpunsch auch eher selten, meist genießt man das eine oder andere Gläschen auf dem Weihnachtsmarkt. Serviert wird er heiß mit etwas Sprühsahne.

Der amerikanische Eggnog hingegen ist ein Getränk für die ganze Familie und wird erst einmal ohne Alkohol zubereitet. Er wird über die gesamte “Holiday Season”, also von Thanksgiving bis New Years Eve und manchmal auch noch danach, getrunken. Zudem wird der Punsch bei Zimmertemperatur serviert und muss mit Zimt bestreut werden, damit er so richtig schmeckt.

Eggnog in glasses with cinamon in tray, dry orange,fir branches and pine cone on white wooden table

Eggnog für Erwachsene

Wer möchte, kann natürlich Alkohol in den Eierpunsch geben. Am besten eignet sich dazu Rum. Natürlich gehen aber auch Whiskey oder Vodka, je nachdem, was man bevorzugt.

So wie in unserem Rezept zubereitet, kann man ihn übrigens bis zu einer Woche gekühlt im Kühlschrank aufbewahren. Wichtig dabei ist – und das gilt für jedwede Lebensmittel – dass der Punsch erst komplett kalt sein muss, bevor er in den Kühlschrank darf, da sich sonst Bakterien vermehren.

delicious eggnog cocktail on round wooden boards near spruce branches, cinnamon sticks and scattered sugar powder on blue textured background

Einfach nur mit Zimt bestreut – köstlich!

Amerikanischer Eggnog

Zutaten

  • 6 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 500 ml Vollmilch
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • Prise Salz
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • Zimt zum Bestreuen
selective focus of eggnog cocktail with whipped cream near cinnamon sticks and spruce branches on wooden table isolated on grey

Mit etwas Sahne und einer Zimtstange ein Genuss!

Zubereitung

Schritt 1
In einer großen Schüssel mit einem Schneebesen die Eigelb mit dem Zucker verrühren. Wenn sich der Zucker gelöst hat und die Masse schön cremig ist, die Schüssel beiseite stellen.

Schritt 2
Nun in einem Topf die Sahne, Milch, Salz und Muskatnuss bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen. Sobald sie leicht anfängt zu simmern, den Topf vom Herd ziehen. Jetzt einen großen Esslöffel der Milch unter kräftigem Rühren zu der Eimixtur geben. Wenn dieser verrührt ist, wiederholen, bis gut die Hälfte der Milchmischung aufgebraucht ist.

top view of delicious eggnog drink near spruce branches, wallnuts and cinnamon sticks on wooden table

Auch auf die Sahne muss Zimt

Schritt 3
Den Herd auf niedrigste Stufe stellen. Die Ei-Milch-Mischung in den Topf geben und auf den Herd stellen. Jetzt unbedingt die ganze Zeit rühren, bis die Flüssigkeit anfängt, etwas einzudicken. Wer auf Nummer sicher gehen will, verwendet ein Thermometer; die Masse sollte bei 70°C runter vom Herd. Abschließend darf noch die Vanille untergerührt werden. Wenn du Alkohol dazu geben möchtest, dann muss er jetzt eingerührt werden.

Schritt 4
Der Punsch darf jetzt komplett abkühlen. Dazu in das Bowle- oder Punschgefäß geben und vorsichtig ab und zu ein bisschen rühren. Vor dem Servieren in einer Tasse den Eggnog mit Zimt und, wer mag, einem Spritzer Sahne servieren. Super süß sieht auch eine Zimtstange zum Umrühren in der Tasse aus.


Mehr Wintergetränke

Rezepte für Bowle & Punsch

Nutella- und Vanillekipferllikör

Top 7 Glühweinrezepte

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant