category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Pflaumen Schokokuchen ©stock.adobe.com/pilipphoto

3 leckere Clean Eating Kuchen-Rezepte

Viele denken, dass Kuchen und das Ernährungskonzept Clean Eating nicht miteinander vereinbar sind. Wir überzeugen dich vom Gegenteil und geben dir leckere Rezeptinspirationen für dein nächstes Clean Eating Backvergnügen.

Clean Backen – Worauf muss man achten?

Eine Grundregel des Clean Eating ist, dass natürliche, unverarbeitete Lebensmittel bevorzugt werden und auf nährstoffarme Zutaten wie Weißmehl und Zucker weitestgehend verzichtet wird. Diese beiden Zutaten bilden in klassischen Kuchen aber meist die Basis. Trotzdem musst du beim Clean Eating nicht auf leckere Kuchen verzichten. Denn Weißmehl und Zucker kannst du leicht durch gesündere Varianten ersetzen, die genauso lecker schmecken.

So ersetzt du Zucker und Mehl beim “Clean Baking”

Das helle Auszugsmehl kann einfach 1:1 durch Vollkornmehl oder auch beispielsweise durch Nussmehl oder anderes Pseudogetreide wie Kokosmehl ersetzt werden. Wenn du Vollkornmehl verwendest, solltest du allerdings darauf achten, etwas mehr Flüssigkeit zum Teig zu geben. Den Zucker kannst durch verschiedene alternative Süßungsmittel wie zum Beispiel Kokosblütenzucker, Reissirup, Honig oder Ahornsirup ersetzen. Sie enthalten neben Zucker noch zusätzlich Nährstoffe wie Eisen, Magnesium und Kalium und besitzen einen niedrigeren glykämischen Index als normaler Haushaltszucker. Weitere Infos über die Alternativen zu Zucker

Leckere Clean Eating Rezepte für Kuchen

Der Klassiker in der Clean Eating Variante: Schokoladenkuchen aus Backpflaumen

Die Dörrpflaumen ersetzen nicht nur das Mehl und machen den Teig unglaublich saftig, auch das zusätzliche Süßen wird durch das Trockenobst überflüssig. Eine Win-Win-Situation für alle Clean Eating Fans!

Zutaten:

  • 250 g Dörrpflaumen
  • 250 g ungesüßtes, gesiebtes Kakaopulver
  • 85 g dunkle Schokolade, geschmolzen
  • 4 große Eier
  • 80 g Ahornsirup
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Etwas neutrales Öl

Zubereitung

Die Dörrpflaumen mit 250 ml kochendem Wasser in eine Schüssel geben und etwa eine halbe Stunde einweichen und abkühlen lassen. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Springform mit neutralem Öl auspinseln. Die Pflaumen zusammen mit dem Wasser pürieren und anschließend die Eier und den Ahornsirup hinzufügen und weiter pürieren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann die geschmolzene Schokolade hinzufügen und weiter pürieren. Den Kakao, Salz, und das Backpulver in einer großen Schüssel vermischen. Das Pflaumen-Schoko-Püree zum Kakao in der Schüssel geben und verrühren. Die Mixtur in die Springform geben und für 40 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Kakaopulver bestreuen, fertig!

Pflaumen Schokokuchen

Die Trockenpflaumen ersetzen gleichzeitig Zucker und Mehl und sorgen dafür, dass der Kuchen saftig wird.

Paleo-Apfelkuchen mit Walnüssen und Mandeln

Clean Eating und die Paleo-Ernährung überschneiden sich in vielen Bereichen. Denn die Menschen in der Steinzeit kannten noch keine Zusätze in Lebensmitteln und verwendeten überhaupt kein Getreide – nicht mal Vollkorn. Unser Apfelkuchen schmeckt trotzdem super lecker. Das Rezept findest du hier

Paleo Apfelkuchen fuer Jaeger und Sammler, die Desserts moegen

Der Paleo Apfelkuchen kommt ohne Mehl und Zucker aus und ist trotzdem super lecker.

Gesunder Schokoriegel

Nicht nur Kuchen kannst du in der cleanen Variante zubereiten, auch Schokoriegel kannst du selbst machen – und das ganz ohne ungesunde Zusätze, Mehl oder Haushaltszucker.

Hier geht es zum Rezept

Paleo Schokoriegel

Auch Schokoriegel kannst du in der “cleanen” Version selbst machen.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant