category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Paleo Apfelkuchen fuer Jaeger und Sammler, die Desserts moegen ©margouillatphotos - gettyimages

Paleo-Apfelkuchen

Auch Paleofans lieben Kuchen. Dieser Apfelkuchen eignet sich als Snack und ist so nährstoffreich, dass du ihn auch schon zum Frühstück genießen kannst. Du backst ihn einfach ganz ohne Weizenmehl und nimmst stattdessen gemahlene Mandeln. Seine dezente Süße erhält dieses Prachtstück durch den flüssigen Honig. Der Kuchen ist dank der Mandeln und Äpfel schön saftig und hält sich einige Tage frisch. Aber bis dahin ist er bestimmt schon aufgenascht ...


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 210 Kcal/Port.

Zutaten

Für 12 Portionen - +
  • 2 Äpfel
  • 50 g Walnüsse
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 3 Esslöffel Honig
  • 75 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • Etwas Fett für die Form

Zubereitung


Den Backofen vorheizen: E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2. Eine kleine Springform (18 cm Ø) fetten.


Apfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Walnüsse mit einem langen Messer hacken.


Gemahlene Mandeln, Backpulver und Zimt in einer Rührschüssel mischen. Honig, Rapsöl und Eier zufügen und alles mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Die Apfelwürfel und gehackten Walnüsse mit einem Teigschaber darunterheben.


Den Teig (er ist recht flüssig) in die Form füllen und glatt streichen.


Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen (evtl. nach ca. 20 Minuten abdecken). Ca. 10 Minuten in der Springform abkühlen lassen. Aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Mandeln enthalten viele ungesättigte Fettsäuren. Diese sollen den Cholesterinspiegel senken und das Risiko von Herzerkrankungen verringern. Außerdem bringen sie einen hohen Gehalt an Porteinen mit.
  • Im Honig stecken entzündungshemmende Enzyme, bioaktive Stoffe und Anioxidantien, die das „flüssige Gold“ so wertvoll machen.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 27 Min. Laufen
  • swimming 19 Min. Schwimmen
  • cycling 24 Min. Radfahren
  • dancing 42 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant