category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Bubble Tea in Glas mit Strohhalm ©Koch-Mit

Bubble Tea selber machen | Er ist wieder da!

Bubble Tea!? Moment mal, da war doch was! Ist das nicht dieses Trendgetränk, auf das die Kids vor rund zehn Jahren total abgefahren sind? Yeah, genau das ist es! Und gerade feiert es sein Comeback. Du willst endlich mitreden? Kein Problem, wir zeigen dir, wie du deinen Bubble Tea selber machen kannst.

Was hat es den nun mit diesen Bubbles auf sich? Ganz einfach, das sind die kleinen, weichen Kügelchen und der namensgebende Witz bei der Sache. Ursprünglich kommt Bubble Tea aus Taiwan, dort wird “Boba Boba” in vielen Geschmacksrichtungen und Farben angeboten. Die Basis für die Bubbles bilden in Wasser eingeweichte, gekochte Tapioka-Perlen, die wiederum aus Maniok-Stärke bestehen. Tapioka-Perlen bekommst du in großen Supermärkten oder du bestellst sie im Internet. Am besten nimmst du gleich verzehrfertige, wie wir in unserem Rezept zum Bubble Tea selber machen, das ist praktisch und spart eine halbe Stunde Kochzeit. Weil Tapioka-Perlen erst einmal nach gar nichts schmecken, werden sie mit Fruchtsaft oder Sirup nach Wahl aromatisiert. Es gibt Rezepte mit Grünem Tee und Schwarzem Tee, außerdem mit Milch oder Pflanzenmilch.

Rehabilitiert: Die Bubbles sind gesundheitlich unbedenklich

Bubble Tea war vor ein paar Jahren in Verruf geraten, weil angeblich krebserregende Chemikalien enthalten sein sollten. Zu Unrecht, wie sich bald herausstellte, denn alle untersuchten Proben waren frei von Schadstoffen. Was man dennoch wissen sollte: Fertig gekaufter Bubble Tea enthält ziemlich viel Zucker und häufig auch künstliche Farbstoffe. Aber das ist ja das Schöne am Selbermachen: Du entscheidest, was hinein kommt und was nicht!



Bubble Tea selber machen: So geht’s

Zutaten für circa 1 Liter

  • 2 Beutel Grüner Tee
  • 100 g Tapiokaperlen
  • 250 ml Fruchtsaft nach Wahl, zum Beispiel Mango, Maracuja oder Ananas
  • 250 ml Kondensmilch, gezuckert
  • reichlich Eiswürfel
  • Trinkhalme mit extra großem Durchmesser

Bubble Tea in Glas mit Strohhalm

Tapiokaperlen machen den Tee zum Bubble Tea.


Zubereitung

Schritt 1

Für den Tee circa 500 ml Wasser zum Kochen bringen, auf die beiden Teebeutel aufgießen und sechs bis acht Minuten ziehen lassen. Anschließend abkühlen lassen.

Schritt 2

Verzehrfertige Tapiokaperlen auf vier große Gläser verteilen (falls du keine fertigen Tapiokaperlen verwendest, bereite sie nach Packungsanweisung zu).

Schritt 3

Den abgekühlten Grünen Tee, den Fruchtsaft sowie die Kondensmilch mit dem Eis in einem Standmixer in kurzen Intervallen schaumig mixen und gleichmäßig auf die Gläser mit den Perlen aufteilen. Trinkhalme reinstecken, fertig!

Tipp: Wenn du deinen Bubble Tea schön grün haben möchtest, rühre etwas Matcha-Pulver unter. Aber Vorsicht: Es schmeckt bitter!


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant