category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Bauernbrot ©gettyImages/bhofack2

Bauernbrot | Omas einfaches Rezept

Dieses Bauernbrot basiert auf einem einfachen Hefeteig, der dir garantiert gelingt. In der Küche stehst du für dieses Rezept gerade einmal 15 Minuten. Danach kannst du dich entspannt zurücklehnen und dich an dem leckeren Brotduft aus deinem Ofen erfreuen.

Ein eigenes Bauernbrot zu backen ist nicht schwer. Du musst dir lediglich etwas Zeit nehmen um den Teig vor dem Backen aufgehen zu lassen. Das Brot basiert nämlich auf einem Hefeteig. Davon abgesehen ist die Zubereitung jedoch denkbar einfach und gelingt dir mit diesem Rezept garantiert. Du bevorzugst Bauernbrot aus Sauerteig? Dafür haben wir ebenfalls ein passendes Rezept.


Bauernbrot: Einfaches Rezept zum Selbermachen

Zutaten für 1 Brot

  • 350 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 ½ TL Salz
  • 400 g Weizenmehl Type 1050
  • 230 g Roggenmehl Type 1150
  • 1 ½ TL Zucker 
  • 1 Würfel Hefe

Bauernbrot

Für die Brotzeit perfekt: Unser Bauernbrot.


Zubereitung

Schritt 1

Als Erstes füllst du das lauwarme Wasser in einen Behälter und bröckelst die Hefe hinein. Etwas verrühren, während sich die Hefe im Wasser auflöst.

Schritt 2

Die übrigen Zutaten – also Mehle, Salz und Zucker – in eine Schüssel geben, das Hefewasser dazugießen und alles mit einer Gabel langsam und gleichmäßig vermengen. Dann den Teig noch einmal kurz von Hand oder mit einem Handmixer durchkneten.

Schritt 3

Den Ofen auf 30 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Hat dein Ofen nur 50 °C als kleinste Stufe, dann wirklich nur kurz vorheizen und anschließend den Ofen offen stehen lassen. Dieser Punkt ist wichtig, denn ab etwa 45 °C gehen Hefekulturen kaputt.



Schritt 4

Den Hefeteig in eine große Schüssel legen und mit einem sauberen Baumwollhandtuch abdecken. Im lauwarmen, geschlossenen, dunklen Ofen mindestens 60 Minuten gehen lassen. Dabei nicht stören! Es gibt nichts zu sehen und der Teig weiß die Abgeschiedenheit und Ruhe zu schätzen.

Schritt 5

Danach den Ofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 230 °C) vorheizen. Den Teig aus der Schüssel holen, noch einmal kneten und zu einem runden Brot formen. Außerdem zweimal auf der Oberseite einschneiden.

Schritt 6

Eine kleine Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen, damit sich viel heiße Luft im Ofen verbreiten kann. Nun für 10 Minuten anbacken. Dann die Temperatur auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 °C) reduzieren und das Brot für 40 Minuten fertig backen.

Tipp: Dein selbst gebackenes Brot hält sich 5 bis 6 Tage. Idealerweise verstaust du es in einem Keramik- oder Tontopf.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant