category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Matjes mit Brot ©Zoryanchik – gettyimages

Matjes – gesunde Delikatesse aus dem Meer

Vor allem in Norden von Deutschland wird Matjes ganz frisch verkauft, bevorzugt im Brötchen oder eingelegt als Rollmops. Andernorts ist Matjes auch ein willkommenes Katerfrühstück und wird gerne als fettreiche Mahlzeit nach einer durchfeierten Nacht angeboten. Der Matjes besitzt neben gesundheitlichen Aspekten auch viele Zubereitungsarten, die nicht viel Zeit kosten und Fischfans geschmacklich voll auf ihre Kosten kommen lassen.

Matjes oder Hering?

Für viele schwer zu unterscheiden: Ist das nun Matjes oder Hering? Beides. Denn der Matjes ist ein junger Hering, der sich noch nicht fortgepflanzt hat und keine Milch oder Rogen besitzt, die zur Vermehrung dienen. Dadurch ist er noch extrem fettreich und gleichzeitig sehr zart.

Klassisch zubereitet wird der fangfrische Matjes entkehlt und teilweise ausgenommen, dann durchläuft er eine natürliche Fermentierung, während er für etwa fünf Tage in Lake eingelegt wird. Durch die Fermentierung wird das Eiweiß im Fisch noch leichter verdaulich.

Matjes in der Dose

Viele können Matjes und Hering nicht wirklich unterscheiden. Der Unterschied ist auch gar nicht so offensichtlich.

“Neuer Matjes” – nur von Mai bis Juni

Matjes wird Mitte Mai bis Ende Juni gefischt, nur in dieser Zeit kann von frischem Matjes die Rede sein. Viele Angebote locken mit Matjes schon im April, dieser ist dann aber kein echter Matjes, sondern meist Hering, der nach Matjesart zubereitet wird. Übrigens: Frischer Matjes ist außen silbrig und innen rosa. Sollte der Matjes grau sein und sehr stark riechen, ist es besser die Finger davon zu lassen.

Traditionelle Matjeszubereitung

Folgende Zubereitungsarten gibt es in Deutschland:

  • Matjes oder Matjeshering: frischer Matjes, der fermentiert wurde und in Lake eingelegt ist
  • Matjesfilet nach “nordischer Art”: häufig Matjes aus dem Supermarkt, der in Zucker, Salz, Gewürzen und teilweise in Öl eingelegt wurde
  • Hering nach Matjesart: hier handelt es sich um einen “erwachsenen” Hering, der aber zubereitet wurde wie ein Matjes
Matjes Salat

Mit frischem Matjes lassen sich viele leckere Gerichte zubereiten.

Vitaminreich und voller gesunder Fette

Matjes besitzt neben seinem zarten Geschmack auch ein großes Gesundheitsplus: einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, auch viel Eiweiß, Vitamine sowie Mineralstoffe und Jod nimmt man mit einem Matjes-Gericht zu sich.

Eine einfache und farbenfrohe Variante, Matjes zu servieren, ist auch ein leckeres Fischbrot mit frischen Kräutern, Rote-Beete-Paste und natürlich traditionell eingelegtem Matjes.

Rezept für ein Fischbrot mit frischen Kräuter

Für die Rote-Beete-Creme

  • 100 g Vollfettjoghurt
  • 60 g Rote Beete, gekocht
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Rote-Betee-Creme den Joghurt, die Rote Bete, Salz und Pfeffer sowie Olivenöl im Mixer zu seiner Paste pürieren.

Für das Fischbrot

  • 2 Scheiben Roggenbrot
  • 1 Matjes, eingelegt
  • 2 Radieschen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Ei, gekocht und in Scheiben
  • 1 Bund Dill
  • 2 EL gekochte Erbsen (optional)
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 4 Scheiben Gurke, in Scheiben
  • 3-4 Stängel Schnittlauch

Die Brote mit der Rote-Beete-Creme bestreichen und den Matjes in vier Stücke teilen. Jeweils zwei Stücke Matjes auf ein Brot legen. Die Brote mit Zwiebeln, Eiern, Radieschen und Gurken belegen und mit den gekochten Erbsen, dem Schnittlauch und Dill dekorieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant