category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Cremiger Käsekuchen mit fruchtigen Zwetschgen ©stock.adobe.com/ lena_zajchikova

Zwetschgen-Käsekuchen | Einfaches Rezept

Klassischer Käsekuchen trifft fruchtige Zwetschgen. Eine Kombination, die so perfekt ist, dass sie mit keinen Worten zu beschreiben ist. Probiert diesen Zwetschgen-Käsekuchen unbedingt aus!


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 280 Kcal/Port.

Zutaten

Für 12 Portionen - +
  • 200 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 500 g Zwetschgen
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • Zitronenschale
  • 1 Vanilleschote

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Zwetschgen-Käsekuchen | Einfaches Rezept

Wenn die Zwetschgen Saison haben, weiß man oft gar nicht, was man alles mit dem Steinobst machen soll. Wir kombinieren einfach einen unserer Lieblingskuchen mit den Pflaumen. Der Zwetschgen-Käsekuchen hat einen knusprigen Boden, eine cremige Cheesecake-Schicht und fruchtige Obststücke.


Gebt das Mehl in eine Schüssel. Verrührt es mit der Butter, 75 g Zucker und dem Vanillezucker, der Zitronenschale und 2 Eiern. Streut noch etwas Salz dazu und verknetet dann alles zu einem glatten Teig. Lasst ihn für eine Stunde im Kühlschrank ruhen.


Rollt den Teig auf eurer bemehlten Arbeitsfläche aus. Fettet eure Quicheform oder eine Springform mit Butter ein und streut Mehl darüber. Gebt euren Teig hinein und drückt ihn vorsichtig in die Ecken der Form.


Heizt euren Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160° Umluft) vor.

Wascht und entsteint die Zwetschgen. Schneidet sie in Scheiben. Vermischt den Quark mit dem Schmand und 150 g Zucker in einer Schüssel. Schlagt 4 Eier hinein, kratzt die Vanilleschote aus und fügt die Vanille hinzu. Verrührt die Füllung gründlich und füllt sie dann auf den Teig. Drückt die Zwetschgenscheiben vorsichtig hinein.


Backt den Zwetschgen-Käsekuchen für 50 – 60 Minuten auf der zweiten Schiene von unten. Lasst ihn danach vollständig abkühlen. Ihr könnt ihn vor dem Servieren noch in den Kühlschrank stellen. So schmeckt er noch ein bisschen frischer.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant