category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Tob dich aus Brownies ©Sabrina Nickel

Vegane Brownies mit schwarzen Bohnen

Brownies müssen nicht immer eine Sünde sein. Diese veganen Brownies mit schwarzen Bohnen sind genauso saftig, wie das Original, aber nicht so gehaltvoll. Sabrina zeigt euch, wie es geht.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 225 Kcal/Port.

Zutaten

Für 12 Portionen - +
  • 2 Dose(n) Schwarze Bohnen (240 g Abtropfgewicht)
  • 120 g Erdnussbutter
  • 100 g Mehl
  • 200 ml Ahornsirup
  • 200 g Zartbitterschokolade oder Schoko-Drops
  • 4 EL Chiasamen
  • 5 EL Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • nach Belieben Vanillearoma

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Vegane Brownies mit schwarzen Bohnen

Dank schwarzer Bohnen werden diese veganen Brownies genauso matschig, wie wir Brownies lieben. Aber keine Sorge: Die Bohnen werden so fein gemixt, dass man sie nicht merkt und auch nicht schmeckt. Schokolade darf natürlich auch nicht fehlen, diese kommt in Form von Backkakao und Zartbitterschokoladenstückchen in den Teig. Statt Erdnussbutter kannst du auch jede andere Form von Nussmus verwenden, wie zum Beispiel Cashewbutter oder Mandelmus.

Tipp: Statt der schwarzen Bohnen kannst du genauso gut Kidneybohnen für das Rezept verwenden.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen und eine rechteckige Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen.


Die Chiasamen mit etwa 150 ml Wasser in ein Schüsselchen geben und einweichen lassen. Währenddessen die Bohnen in ein Sieb kippen damit die Flüssigkeit abtropfen kann. Anschließend die Bohnen in einen Standmixer geben. Außerdem die Erdnussbutter und den Ahornsirup dazugeben und alles kräftig mixen, bis eine cremige Masse entstanden ist.


Nun die trockenen Zutaten, also Mehl, Backkakao, Backpulver und Salz sowie die aufgequollenen Chiasamen mit in den Mixer geben und alles nochmals durchmixen.


Wenn du die Schokolade in Form von Tafeln gekauft hast, musst du diese nun in kleine Stückchen hacken. Anschließend die Schokolade mit einem Löffel oder Teigspachtel unter den Teig heben. Den Brownie-Teig in die Backform geben und glatt streichen. Wer mag, kann jetzt auch noch etwas Schokolade extra über die Bohnen-Brownies streuen. Zum Schluss für 25 Minuten backen.


Nach dem Backen die veganen Brownies mit Bohnen etwas abkühlen lassen. Entweder noch warm mit Eis servieren oder vollständig auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant