category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Spätzle mit Rinderfiletstreifen privat

Spätzle mit Rinderfiletstreifen und Gemüse

Selbst gemachte Spätzle, feines Rindfleisch, frisches Gemüse: ein gutes Gericht ohne Firlefanz, das sich Platz zwei im Rezeptwettbewerb verdient hat.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 810 Kcal/Port.

Zutaten

Für 3 Portionen - +
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 50 ml Mineralwasser
  • 5 g Salz
  • Etwas Muskat
  • 400 g Rumpsteak
  • 1 Brokkoli
  • 2 Paprika
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Schmand
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Etwas Öl
  • Etwas Pfeffer

Zubereitung

Spätzle mit Rinderfiletstreifen und Gemüse

Unser Zweitplatzierter des Rezeptwettbewerbs “Männer an den Herd”, Marcel A., hat einen traditionellen Koch-Sonntag. Dann kochen er und seine Freundin für die ganze Familie. Uns hat er ein Rezept geschickt, das er vor Kurzem ausprobiert hat und bei der Familie auf große Begeisterung stieß. Kein Wunder: Die Spätzle mit Rinderfiletstreifen und Gemüse werden selbst gemacht, und auch sonst kommen in dieses gutbürgerliche Gericht nur gute Zutaten.


Für die Spätzle die Eier, das Salz, Muskat und Mineralwasser miteinander verrühren. Mehl dazugeben und so lange mit einem Kochlöffel mit Loch schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Anschließend den Teig abdecken und für eine halbe Stunde kühl stellen.


Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Spätzleteig mit einem Spätzlehobel ins kochende Wasser geben. Die Spätzle 1-2 Minuten kochen, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie gar. Abschöpfen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.


Den Brokkoli in Röschen schneiden und 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Danach abgießen und zur Seite stellen. Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken. Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Fleisch abwaschen und trocken tupfen, ggf. Sehnen und Knorpel abschneiden und in Streifen schneiden.


Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten ganz kurz anbraten. Es sollte noch nicht durch sein. Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. In die gleiche Pfanne etwas Öl geben und Zwiebel, Knoblauch sowie Paprika ca. 3 Minuten anbraten. Danach mit ca 2 Esslöffeln Mehl bestäuben und anschließend mit der Brühe ablöschen. Das Ganze etwas köcheln lassen, damit die Soße eindickt. Schmand dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.


In der Zeit, in der die Soße eindickt, die Spätzle in etwas Öl oder Butter anbraten. Die Hitze unter der Soße nun reduzieren, Kochplatte ausschalten und solange warten, bis es nicht mehr kocht. Anschließend den Brokkoli und das Fleisch dazu geben und zusammen mit den Spätzle servieren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 104 Min. Laufen
  • swimming 73 Min. Schwimmen
  • cycling 91 Min. Radfahren
  • dancing 161 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant