category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Rhabarber Rezepte: Rhababer Kaltschale mit Erdbeereis ©stock.adobe.com/PhotoSG

Frisches Rhabarberkompott | Einfaches Rezept

Ein Klassiker unter den Frühlingsnachspeisen: Rhabarberkompott. Wie dir der Kompott aus dem saisonalen Stangengemüse gelingt, zeigen wir hier.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 243 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 2 kg Rhabarber
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 6 EL Agavendicksaft
  • nach Belieben Erdbeeren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Frisches Rhabarberkompott | Einfaches Rezept

Süß trifft Sauer – das ist das Motto bei einem Rhabarberkompott. Wer also nicht so süßen Nachtisch mag, ist hier genau richtig. Wenn die Erdbeersaison begonnen hat, bietet es sich an, eine handvoll Erdbeeren mit in das Kompott zu geben, denn das Stangengemüse und die rote Beere sind eine geniale Kombination.


Als erste den Rhabarber waschen und gründlich schälen. Anschließend die Stangen in kleine Stücke von ca. 3-4cm schneiden. Außerdem die Zitrone und die Orange heiß abspülen. Von beiden Früchten etwas Schale abreiben. Dann Zitrone sowie Orange halbieren und von beiden den Saft auspressen.


Die Rhabarberstücke zusammen mit den Säften sowie der Schale von Zitrone und Orange in einem Topf zum Kochen bringen. Alles solange köcheln lassen, bis der Rhabarber die gewünschte Konsistez hat – er sollte ziemlch weich sein und nur noch eine leichten Biss haben.


Währenddessen kannst du die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen. Je nach Größe die Beeren halbieren oder vierteln. Dann ebenfalls mit in den Topf geben.


Ist der Rhabarber weich gekocht, wird der Rhabarberkompott abschließend mit Agavendicksaft gesüßt. Ist der Rhabarber besonders sauer, kannst du natürlich auch mehr Agavnedicksaft oder auch etwas Zucker hinzugeben. Den Kompott für weiter 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend in Schälchen oder Gläser füllen.
Am besten schmeckt Rhabarberkompott mit einer frischen Kugel Vanilleeis.

Tipp: Rhabarberkompott, vor allem wenn es nicht zu süß abgeschmeckt ist, kann man auch hervorragend mit Fisch oder zu Fleisch (z. B. Lamm) servieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant