category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Pizza Bianco mit Kürbis ©gettyimages/Amax Photo

Pizza Bianco | Würzig herbstlich mit Kürbis

Es muss nicht immer Tomatensauce sein. Pizza Bianco, also "weiße Pizza" kommt ganz ohne Tomatensauce aus und ist trotzdem richtig lecker. Herbstlich mit Kürbis bringst du so mal Abwechslung in den Pizza-Alltag!


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 772 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 400 g Weizenmehl
  • 100 g Polentagrieß
  • 50 g Olivenöl
  • 300 ml Mineralwasser
  • 20 g Kokosblütenzucker
  • 20 g Hefe, frisch
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Milch
  • 3 Zweig(e) Zitronenthymian
  • 300 g eingelegter Kürbis
  • 5 Stange Lauchzwiebel
  • 50 g Sardellen
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 Jalapeno
  • nach Belieben Salz
  • nach Belieben Knoblauchpulver

Zubereitung

Pizza Bianco | Würzig herbstlich mit Kürbis

Dieses Rezept für Pizza Bianco kommt dank Polentagrieß im Teig besonders knusprig daher. Der eingelegte Kürbis auf der Pizza sorgt für das gewisse Etwas. Außerdem darf auch ein bisschen Schärfe durch Paprika und Jalapeno nicht fehlen. Etwas spezieller sind Sardellen und Kapern – die kann man nach Belieben natürlich auch weglassen.


Zuerst bereiten wir den Pizzateig zu. Dafür Mehl und Polenta mischen. Mineralwasser, Kokosblütenzucker und Hefe dazugeben und verrühren. Mit 10 g Salz und Olivenöl vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den fertigen Teig an einem warmen Ort 1 h lang gehen lassen.


Währenddessen bereiten wir die weiße Pizzasauce vor. Dazu Frischkäse und Milch glatt rühren. Mit Salz und Knoblauch würzen. Zitronenthymian fein hacken und unter die Masse rühren.


Für den Belag den eingelegten Kürbis je nach Form in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Die Spitzpaprika mit einem Bunsenbrenner abflämmen bis die Haut verbrannt ist. Alternativ kannst du sie auch in den Ofen unter den Grill legen. Die Haut der Paprika mit einem Küchentuch abreiben. Die restliche Paprika von Kernen und Strunk befreien und in Stücke schneiden. Die Jalapenô in feine dünne Ringe schneiden.


Wenn der Pizzateig für die Pizza Bianco etwas aufgegangen ist, diesen in 3 oder 4 Teile teilen und diese ausrollen. Die Pizzen mit der fertigen Creme bestreichen und den Belag darauf verteilen. Nacheinander am Besten auf einem Pizzastein bei 220°C Ober-/Unterhitze für circa 10 Minuten backen.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 99 Min. Laufen
  • swimming 69 Min. Schwimmen
  • cycling 86 Min. Radfahren
  • dancing 154 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant