category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
japanisches Stundenei mit Kräutern ©showcake/Fotolia

Onsen-Ei mit Ikarimi Lachs und grüner Sauce

Eine Vorspeise, die im Mund zergeht: Das weiche Stundenei und der zarte Ikarimi Lachs bilden zusammen mit kräftigen Kräutern eine perfekte Einheit, die Lust auf mehr macht.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 300 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 8 Bio-Eier
  • 400 g Ikarimi Lachs Sushi Qualität
  • 2 Stück Limetten
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 Zweig(e) Petersilie
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 1 Kiwi
  • 1 Esslöffel Noilly Prat
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel King of Salt Limette
  • 1 Esslöffel King of Salt Pimpinella Anisum
  • 100 ml Olivenöl

Zubereitung


Hühnereier bei 62°C eine Stunde im Sous Vide garen und dann vorsichtig schälen. Auf eine warme Platte geben und mit einer Gabel leicht zerdrücken.


Ikarimi Lachs dünn auftranchieren und auf die zerklopften Eier legen.


Schnittlauch fein schneiden.


Korianderkörner leicht rösten und unter den Schnittlauch mischen.


Limetten vierteln und filetieren.


Rucola, Petersilie,  Noilly Prat, KoS, Olivenöl und Gemüsebrühe kräftig mit einem Mixstab mixen.


Kiwi schälen und unter die Masse mixen. Tipp: Nicht zu lange mixen, weil die Sauce sonst bitter wird.


Zum Schluss Schnittlauch und Koriander unterheben. Die fertige Sauce über die Eier und den Lachs geben.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 38 Min. Laufen
  • swimming 27 Min. Schwimmen
  • cycling 34 Min. Radfahren
  • dancing 60 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant