category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Nutella French Toast Rollen Sabrina Nickel

Nutella French Toast Rollen mit gemischten Beeren

Was wir als Arme Ritter kennen, wird in den USA als French Toast serviert. Sabrina Nickel zeigt euch, wie man den leckeren Klassiker mit Nutella und Beeren aufpeppt.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 296 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 4 Scheibe(n) Toast
  • 4 TL Nutella
  • 2 Eier
  • 50 ml Buttermilch
  • 4 EL Butter zum Anbraten
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 100 g gemischte Beeren
  • 4 TL Honig zum Servieren
  • 4 TL Joghurt zum Servieren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Nutella French Toast Rollen

Naschkatzen aufgepasst! Diese Nutella French Toast Rollen mit frischen Beeren sind eine super Idee für ein gemütliches Frühstück oder einen Brunch. Sabrina Nickel zeigt euch das Rezept.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Zuerst Toast mit einem Nudelholz plattrollen und dünn mit Nutella bestreichen. Anschließend zusammenrollen.


Eier aufschlagen, verquirlen und mit der Buttermilch vermischen.


Toast-Rollen in der Ei-Mischung wenden.


Butter in der Pfanne erhitzen und Toast-Rollen darin von allen Seiten goldbraun braten.


Währenddessen Zucker und Zimt vermischen.


Toast-Rollen kurz auf Küchenpapier abfetten und sofort in der Zucker-Zimt-Mischung wenden.


Mit Beeren, Honig und Joghurt dekorieren und anschließend servieren.

 

Du liebst French Toast? Hier noch mehr Rezeptideen:

 

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant