category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Kalbskopfmaske gekocht illustrez-vous/Fotolia

Kalbskopfmaske gekocht

Die Kalbskopfmaske, also der Kopf, befreit von Haut, Augen und Nase, kommt heute meist nur noch in die Wurst. Früher wurde er auch als eigenständiges Gericht zubereitet und galt als Delikatesse.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 280 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 Kalbskopfmaske
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 50 g Knollensellerie
  • 1 Staudensellerie
  • 2 Karotten
  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  • 5 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Piment
  • 2 Nelken
  • 100 g Noilly Prat
  • 100 g Weißwein

Zubereitung


Die Gewürze in einem Mörser leicht andrücken.


Alle Zutaten in einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und auf den Herd stellen. Das Ganze zum Kochen bringen. Den trüben Schaum abschöpfen.


Die Kalbskopf Maske weichkochen, danach aus der Brühe nehmen.


Fleisch, Gemüse und Gewürze in eine Terrinenform pressen, beschweren und über Nacht kaltstellen.


Am nächsten Tag aus der Form nehmen und aufschneiden.


Tipp: Der gekochte Kalbskopf kann zu einem gebackenen Kalbskopf weiterverarbeitet werden kann. Mehr dazu findest du auch in dieser Live-Kochshow.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Tipp:

  • Dünn aufschneiden und mit einer Vinaigrette marinieren
  • In Würfel schneiden, mit Estragonsenf marinieren, danach panieren und im heißen Fett herausbacken

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 36 Min. Laufen
  • swimming 25 Min. Schwimmen
  • cycling 31 Min. Radfahren
  • dancing 56 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant