category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Granola Cups: Körbchen aus Müsli mit Joghurt und Obst ©Sabrina Nickel

Granola Cups | Mit süßer Füllung

Diese kleinen Körbchen aus Müsli sind der Hingucker auf dem Frühstückstisch: Granola Cups!


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 243 Kcal/Port.

Zutaten

Für 6 Portionen - +
  • 80 g Rice Crispies oder Knuspermüsli
  • 100 g Erdnussbutter
  • 3 EL Ahornsirup
  • nach Belieben Joghurt
  • nach Belieben Nuss-Nougat-Creme
  • nach Belieben Obst (z.B. Blaubeeren, Kiwi, Banane, Granatapfel)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Granola Cups | Mit süßer Füllung

Diese bunten Granola Cups bringen Abwechslung auf den Frühstückstisch. Die knusprige Hülle aus Cornflakes oder Müsli kann ganz nach Belieben befüllt werden, zum Beispiel mit Joghurt, Nuss-Nougat-Creme oder Erdnussbutter. Dazu kommt noch frisches Obst und fertig ist die geniale Frühstücksidee. Ideal auch für den Osterbrunch, da die Cups optisch an kleine Nester erinnern. Und die Zubereitung ist noch dazu super einfach!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Zuerst die Erdnussbutter mit dem Ahornsirup glatt rühren. Das geht am besten mit einem Handmixer. Dann die Reiscrispies oder das Knuspermüsli dazugeben. Jetzt wieder kräftig vermengen, dabei darf das Granola ruhig etwas kaputt gehen. Es sollten nämlich keine großen Stücke mehr in der Masse sein.


Nun drückst du die Masse für die Granola Cups in Muffinförmchen aus Papier. Noch einfacher funktioniert das Ganze, wenn du sie in ein Muffinblech stellst, damit sie mehr Stabilität haben. Dabei die Masse so formen, dass der Boden sowie die Seiten des Förmchens bedeckt sind. Dann kommen die Cups entweder für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank oder wenn es schnell gehen muss für 20 Minuten in das Gefrierfach.


Währenddessen das Obst vorbereiten – waschen, ggf. schälen und in Stücke schneiden. Wenn die Granola Cups fest geworden sind, kannst du sie nach Belieben füllen – gebe als zum Beispiel den Joghurt in einen Cup, belege ihn mit Obst oder streue nach Belieben gehackte Nüsse oder Kokosraspeln darüber.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant