category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Gedaempfte Pilztaschen. Piroggen selber machen.

Pilztaschen: Gedämpfte Teigtaschen mit Pilzfüllung

Piroggen und Maultaschen sind dir sicher ein Begriff. Hast du aber auch schon einmal gedämpfte Pilztaschen probiert? Unser Chefkoch Ralf Jakumeit zeigt dir, wie es geht.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 350 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 500 g Mehl
  • 200 g saure Sahne
  • 4 Eier
  • 500 g frische Pilze
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Speck
  • 2 Scheibe(n) Toastbrot
  • Etwas Noilly Prat, Weißwein, Salz und Pfeffer, Muskatnuss, Limette, Butter

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Pilztaschen: Gedämpfte Teigtaschen mit Pilzfüllung

Wir lieben Teigtaschen in allen Variationen! So ist auch diese Variante der Pilztaschen ein echter Genuss. Der Teig ist ganz einfach zubereitet, benötigt dann aber etwas Ruhezeit, bevor die Taschen hergestellt werden können. Bei der Füllung bist du ganz flexibel und kannst deine Lieblingspilze verwenden. Ob Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze oder Kräuterseitlinge – alles kann, nichts muss.


Teig

Zuerst für den Teig Mehl, saure Sahne, Eier, sowie etwas Salz und Muskat in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verkneten. Den fertigen Teig in Firschhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.


Pilzfüllung

Für die Füllung der Pilztaschen die Pilze putzen und würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Speck ebenfalls klein schneiden.


In einem Topf Butter und Olivenöl aufschäumen. Darin die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen, den Speck dazugeben und mit ausgehen lassen. Anschließend die Pilze hinzugeben und ebenfalls leicht anbräunen.


Die Pilzfüllung nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Schuss Noilly Prat ablöschen und alles etwas einkochen lassen. Dann die fertige Masse vor der Weiterverarbeitung auskühlen lassen.


Pilztaschen

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Einfacher geht es mit einer Nudelmaschine.


Den dünnen Teig in lange Bahnen von etwa 5cm breite schneiden. In die Mitte der Teigstreifen je eine Portion, etwa einen großen Teelöffel voll, der Füllung platzieren. Im Abstand von 2-3 cm wieder eine Portion Füllung platziern, usw.


Den Teig dann von der langen Seite her zusammenklappen, sodass die Füllung bedeckt ist. Die Pilztaschen mit einem Messer auseinander schneiden oder einem Ravioli-Ausstecher ausstechen. Den Tand der Taschen mit einer Gabel andrücken.


Die Pilztaschen in einem Dampfgartopf oder einem Dampfgarer für 20 Minuten garen.


Zum Schluss können die gedämpften Piroggen noch in einer Pfanne mit etwas schäumender Butter geschwenkt werden.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.