category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Falscher Hase mit Speckmantel ©stock.adobe.com/FomaA

Falscher Hase im Speckmantel | Einfaches Rezept

Wer kennt ihn nicht - den Hackbraten mit den gekochten Eiern darin. Falscher Hase ist ein echter Klassiker. Wir haben ihn mit Speck verfeinert und in einer Kuchenform gegart. Das sorgt optisch nochmal für Eindruck.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 610 Kcal/Port.

Zutaten

Für 5 Portionen - +
  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 100 g Toastbrot
  • 2 Zwiebeln
  • 10 Eier
  • 60 g Senf
  • nach Belieben Salz und Pfeffer
  • 250 g Speck

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Falscher Hase im Speckmantel

Hack geht immer! Das finden wir auch und servieren euch mit diesem Rezept einen echten Klassiker. Falscher Hase ist die günstige Alternative zu einem echten Hasenbraten, daher der Name. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: In einer Hackfleischmasse verstecken sich gekochte Eier. Das ganze umhüllen wir noch mit Speck, das macht das ganze stabiler und noch leckerer!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Zuerst 6 Eier hart kochen. Außerdem die Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Das Toastbrot in einen tiefen Teller legen und mit Wasser übergießen, sodass es bedeckt ist.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.


Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Die übrigen 4 rohen Eier hineingeben, sowie die gehackten Zwiebeln, das eingeweichte Toast und den Senf. Alles gründlich miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Eine Kuchenform mit Speck auslegen, sodass die Enden heraushängen. Die Hälfte der Hackfleisch-Masse hineingeben. Die gekochten Eier schälen und vorsichtig in das Hackfleisch drücken. Dann die Eier mit der übrigen Hackmischung zudecken.


Die überhängenden Speckstreifen auf das Hack legen und die Form in den Ofen stellen. Der Falsche Hase muss 60 Minuten garen. Nach dem Garen den falschen Hasen aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und servieren.

Tipp: Als Beilage dazu lieben wir Kartoffeln in Form von Püree, Gratin oder Kartoffelsalat.

Noch mehr Rezepte mit Hack:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant